HOME

Musikcharts im Video

Ein Unbekannter rappt sich auf Platz Zwei

Musikcharts im Video

Shakira und Rihanna erreichen die Top Ten

Musikcharts im Video

Doppelter Marteria gegen die Tristesse

Musikcharts im Video

Pharrell Williams tanzt sich an die Spitze

Musikcharts im Video

Helene Fischer kommt der Spitze näher

Boris Becker

Jahresrückblick 2013

Die denkwürdigsten TV-Momente des Jahres

Von Carsten Heidböhmer
Die Perfektionistin patzte: Helene Fischer bei der "Bambi"-Verleihung

"Das war der Echo 2013"

Helene Fischers peinlicher Bambi-Versprecher

Bambi-Verleihung

Robbie swingt, Andrea weint und Miley hat was an

Sein Erfolg hat Sänger Robbie Williams bereits einen Eintrag ins Guinnes Buch der Rekorde beschert: An einem einzigen Tag wurden 1,6 Millionen Eintrittskarten für seine Konzerte verkauft. Jetzt bekommt er einen Bambi.

Bambi-Preisverleihung

Ein goldenes Rehlein für Robbie Williams

Am Samstag, den 25. Mai steigt das große Finale zwischen dem BVB und Bayern München

Dortmund vs. Bayern - der Champions-League-Countdown

Lineker freut sich auf deutsche Niederlage in Wembley

Fabian (Mitte) und Andreas (rechts), beide 19, feierten auf der "Full Metal Cruise" vor allem im Whirlpool - der Mann links sogar sieben Stunden am Stück.

Metal-Kreuzfahrt "Full Metal Cruise"

Wacken auf dem Wasser

Die Toten Hosen konnten beim diesjährigen Echo abräumen

Kaum Höhepunkte beim Echo

Triumph für Tote Hosen, Eiertanz um Frei.Wild

Der erste Echo des Abends ging an Die Toten Hosen als beste Band national

Die Toten Hosen triumphieren bei der Echo-Verleihung

An Tagen wie diesen

Auch Carla Bruni wird zu Gast beim Echo sein. Die Sängerin soll französischen Flair verbreiten.

Star-Rampe Echo

Kein Frei.Wild, aber Carla Bruni und Die Toten Hosen

Als Dittsche ist Olli Dittrich längst Kult. In einer neuen Sendung will er sich kurz vor Mitternacht das deutsche Frühstücksfernsehen vornehmen.

ARD-Pläne

Olli Dittrich und Kai Pflaume bekommen neue Sendungen

Musik-Jahrescharts

Man hört deutsch

Von Carsten Heidböhmer

Erstmals an der Spitze

Helene Fischer stößt Peter Maffay vom Charts-Thron

Altbekannte Stars in Berlin

13. Echo für Kastelruther Spatzen

Abgewatscht - die Promi-Satire der Woche

Von Lustgreisen und Teppichräubern

Von der ARD zu Sat1

Ist Pocher der bessere Schmidt?

Echo-Verleihung

Als die Volksmusik den Pop versenkte

Von Sophie Albers Ben Chamo

Echo-Verleihung

Als die Volksmusik den Pop versenkte

Von Sophie Albers Ben Chamo

Abgewatscht - die Promi-Satire

Balzprobleme und Busenkarrieren

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo