HOME
The-Voice-Kandidat Gundert

"The Voice"-Kandidat im Rollstuhl

Dieser Auftritt bewegte die Zuschauer

Mit Mozarts Klarinettenkonzert will Haberl wegdämmern. Sie hat nicht Angst vor dem Sterben, sondern vor dem Danach.

Eine Frau kämpft um Sterbehilfe

"Mein letzter Lebenstag wird eine Befreiung sein"

Ellie Goulding ist auch online ein Star.

Ellie Goulding im Interview

"Ich möchte kein Mysterium sein"

Von Vivian Alterauge
Amazon Prime Music

Musikstreaming

Amazon startet Konkurrenz für Apple Music und Spotify

Fine Times Videopremiere

Videopremiere "Fine Times"

Eine pastellfarbige Reise durch die Welt des Indie-Rock

Dave Grohl von den Foo Fighters

Nach Gänsehaut-Video

Foo Fighters lösen Versprechen ein und spielen Konzert in Cesena

Serie: So wohnen die Stars

Bruce Willis entwarf das Haus von Britney Spears

Stiftung Warentest

Nie wieder mieser Fernseh-Ton: Das sind die besten Soundbars

Von Christoph Fröhlich
Steinmeier

Umfrage des "Rolling Stone"

Welche Musik die Politiker hören - und was das über unser Land aussagt

Von Carsten Heidböhmer
Sonos Play:5

Neuer Sonos Play:5 im Test

Dieser Wlan-Lautsprecher hat Wumms

Von Christoph Fröhlich

Premiere "Shine On (Little Diamond)"

Marit Larsen und der norwegische Sternenhimmel

Musik und Kochen vereint: Franz-Josef Steiner und Musikerin Cäthe wagten als erste das Experiment "Wie schmeckt Musik?"

Köstritzer Music Cooking Club

Kann man Musik schmecken?

Sophie Hunger

Schweizer Gitarren-Pop

Sophie Hunger singt für den Mond

Norbert und Petra

"Bauer sucht Frau"

Schulmädchen-Report und lecker Fertigfrikadellen

Von Jens Maier
Beyoncé Knowles guckt ernst

"Schwängere nicht meine Tochter!"

Beyoncés Ex packt aus über ihren Karrieredrill

Daniel Craig umrahmt von seinen Bond Girls: Lea Seydoux (l.) und Monica Bellucci begleitete den Bond-Darsteller auf dem roten Teppich.

James-Bond-Premiere

Links ein Bond Girl, rechts das andere

Musiktipp der Woche

Jamie Lawson mit "Wasn´t expecting That"

Rammstein-Frontmann Till Lindemann als Engel

Rammstein-Nacht

Zwischen Pyro und Porno: Arte zeigt "Rammstein in Amerika"

Von Christoph Fröhlich

Gesichter des Sunshine-States

Was Florida mit seinen Bewohnern macht - und sie mit Florida

Von Jan Christoph Wiechmann
Adele

"Hello"

Endlich: Das ist der neue Song von Adele

Von Sarah Stendel

Idee aus New York

Warum nicht daten, während man auf die U-Bahn wartet?

T-72 des Regimes im Gefecht.

Kriegspropaganda aus Moskau

Unglaubliches Drohnenvideo aus dem Hexenkessel von Damaskus

Von Gernot Kramper

Musiktipp der Woche

Okan Frei mit "Licht"

Phil Collins will keine Musik mehr machen. 

Phil Collins im stern

Musik, mein Feind

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(