HOME

Musik

Lena Meyer-Landrut fiebert beim diesjährigen Eurovision Song Contest nicht mit

Eurovision Song Contest

Lena Meyer-Landrut verfolgt ESC kaum noch

Trinklieder

Die besten Bier-Songs

Von Carsten Heidböhmer
Laut Oberlandesgericht München haben die alten Youtube-Sperrtafeln die Gema bei Nutzern zu Unrecht in ein schlechtes Licht gerückt

Urteil in München

Alte Gema-Sperrtafeln bei Youtube nicht zulässig

Youtube und die Gema streiten seit Jahren darum, wie viel Geld Musiker bekommen sollen, wenn ihre Videos online angesehen werden. Foto: Jens Büttner

Alte Sperrtafeln unzulässig

Youtube verliert gegen Gema vor Gericht

Die Musikindustrie unterschätzte lange die Gefahr durch Raubkopien. (Symbolbild)

Geschichte eines Raubkopierers

Der Mann, der die Musikindustrie zerstörte

Von Christoph Fröhlich
Senioren singen gerne. Doch in Fahrdorf in Schleswig-Holstein ist damit jetzt Schluss. Die Gema verlangt Geld von den älteren Damen.

Urheberrecht verletzt

Warum die Gema singende Senioren zur Kasse bittet

Spotify wächst weiter, doch die Verluste steigen - und mit Apple droht bald ein ernstzunehmender Konkurrent.

60 Millionen Nutzer

Spotify macht immer mehr Verlust

Chill-out im Ziegenstall. Sebastian Meiers Tiere tragen Namen wie Lady Gaga, Banane oder Blödi.

Unkonventioneller Bauer aus der Oberpfalz

Arbeiten und leben unter Zicken

Paul van Dyk malt seine Musik

Welche Farbe hat eigentlich Elektro?

Von Linda Richter
Rudolf Höß (Mitte) lebte als Kommandant ab 1940 mit seiner Familie direkt neben dem KZ Auschwitz

Tochter von Auschwitz-Kommandant

Der Schatten ihres Vaters

Von Malte Herwig
Angus Young gibt auf der Bühne alles.

AC/DC-Tourstart in Nürnberg

For those about to rock

Die Caféterie des Spotify-Hauptquartiers in Stockholm. Die neuesten Pläne, die hier geschmiedet wurden, sind jetzt bekannt geworden.

Suche nach Partnerfirmen

Spotify will ins Video-Streaming einsteigen

Der amerikanische Jazzpianist Keith Jarrett wird 70

Keith Jarrett

70. Geburtstag einer Jazz-Legende

Errol Brown, Sänger der Soul-Pop-Band Hot Chocolate, ist im Alter von 71 Jahren gestorben

Hit-Komponist

Hot-Chocolate-Sänger Errol Brown ist tot

Als Apple Beats kaufte, ging es nicht nur um die Kopfhörer des Herstellers

Musik-Streaming-Dienste

Wie Apple versucht, Spotify aus dem Weg zu räumen

Von Malte Mansholt
Micky Beisenherz

M. Beisenherz: "Sorry, ich bin privat hier"

"Newtopia"-Candy muss bleiben!

Herzogin Kate, Prinz William und Prinz Harry beim Anfeuern. Genau diesen Schwung braucht Kate jetzt!

Der Soundtrack zum Royal Baby

Push it, Kate!

Charly Graf hatte keinen einfachen Start ins Leben, aber er boxte sich durch.

Box-Legende Charly Graf

Er schwor sich: "Irgendwann schlage ich zurück"

Von Nora Gantenbrink

Microsoft-Event zum Nachlesen

Microsoft verrät (fast) alles zu Windows 10

Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzende der Lufthansa AG, trifft den richtigen Ton bei der Hauptversammlung des Luftfahrtkonzerns: "Das Unglück hat uns verändert und wird für immer Spuren in unserem Unternehmen hinterlassen."

Lufthansa-Hauptversammlung

Ein Konzern trägt schwarz

Von Jan Boris Wintzenburg
Schüler aus Potsdam beim Flashmob in der Potsdamer Bahnhofspassage

Gründung der Deutschen Schulakademie

Schüler feiern mit Flashmobs

Mumford and Sons wurden als Folk-Rocker breühmt. Jetzt schlagen sie musikalisch einen anderen Weg ein.

Neues Album "Wilder Mind"

Mumford & Sons ohne ihr Markenzeichen

Virale Tidal-Satire

So leiden Superstars wie Madonna und Jay Z

Der britische Sänger Ed Sheeran: Zu seinen sanften Klängen schlafen die Deutschen besonders gerne ein.

Die meistgestreamten Einschlaf-Songs

Dieser Brite singt Deutschland in den Schlaf

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(