HOME

Rocken für sauberes Trinkwasser

Udo Lindenberg startet Unicef-Kampagne

Udo Lindenberg privat

Verkleidung statt Fotos und "Udogramme"

Blick auf den Horizont

Udo Lindenberg enthüllt eigenes Denkmal

Echo-Verleihung 2012

Küsse, Tränen, Preise

Echo-Verleihung

Lindenberg, Rammstein und Rosenstolz räumen ab

Musik-Jahrescharts

Man hört deutsch

Von Carsten Heidböhmer

Udo Lindenberg und Freunde

50.000 rocken gegen Rechts

Udo Lindenberg im stern.de-Gespräch

"Neonazis? Das sind Kriminelle!"

Von Uli Hauser
"Braune Armee Fraktion": Maybrit Illner bot den Zuschauern in ihrer Talkshow neue Perspektiven auf den Terror von rechts

TV-Kritik zu "Maybrit Illner"

Gabriel übt Kanzlerkandidat

Böhnhardt, Mundlos, Zschäpe

Spurensuche in der Vergangenheit

Erstmals an der Spitze

Helene Fischer stößt Peter Maffay vom Charts-Thron

Musikalisches Denkmal

Udo Lindenberg unplugged

Udo Lindenberg wird 65 Jahre alt

Sonderzug nach nebenan

Nach Werbeabsage

Judith Holofernes in den Fängen der "Bild"

"Wir Kinder vom Bahnhof Zoo"

Fixen, Drogen, Babystrich - die Angstlust funktioniert

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Die Wurst ist wurscht

DDR-Musical "Hinterm Horizont"

Udo ist für alle da

Musical "Hinterm Horizon"

Promi-Auflauf am Potsdamer Platz

Musical "Hinterm Horizon"

Tränen der Rührung bei der Premiere

Lindenberg-Doku und -Musical

Udo und die Stasi

Musical "Hinterm Horizont"

Udo Lindenbergs Lieder erzählen Ost-West-Liebesgeschichte

"Hinterm Horizont" Musical-Auftakt

Von Stasi-Schikanen und Lindenbergs Liebe

Abgewatscht - der satirische Wochenrückblick

Das Elend der männlichen Popstars

Bambi-Verleihung 2010

"Hinterm Lebenswerk geht's weiter"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(