HOME
Salami

Stiftung Warentest

Salami aus dem Kühlregal schmeckt – bloß ein Produkt sollte besser nicht aufs Brot

Superfood, supergesund, superlecker. Markus Barth hat die gerade besonders angesagten Lebensmittel überprüft und ist zu ganz anderen Schlüssen gekommen. Sein Buch "Soja-Steak an Vollmondwasser" ist zum In-die-Hose-Pinkeln komisch.
Buch-Auszug

"Soja-Steak an Vollmondwasser"

Hipster-Food: Kann man essen, muss man aber nicht

Die Höhle der Löwen – Brad Brat

Zweites Mal bei "Die Höhle der Löwen"

Erst Tierartikel, nun Riesenwurst – überzeugt er diesmal die Löwen?

Die beiden Grillido-Gründer Manuel Stöffler und Michael Ziegler
Interview

Grillido-Gründer

"Wir wollen das Red Bull der Grillwürste werden"

Von Christoph Fröhlich
Wurst im Test: Discounter oder Metzger - wer liefert die beste Wurst?

Discounter gegen Metzger

ZDF macht den Test: Was steckt in unserer Wurst?

Von Katharina Grimm
Aldi Wurst Rückruf

Verseuchte Nahrungsmittel

Salmonellen-Alarm! Diese Wurst muss Aldi zurückrufen

Verbraucher könnten die betroffene Wurst an den Hersteller zurückschicken oder in den Aldi-Filialen zurückgeben

Wegen Salmonellen

Zwiebelmettwurst bei Aldi Nord zurückgerufen

"Ein Revival des Handwerks kann es nur geben wenn die Metzgerin, der Bäcker und Brauer wieder stolz auf seine/ihre Produkte sein kann", sagt Food-Aktivist Hendrik Haase.

Wurst, Brot und Ehre

Warum man Wurst beim Metzger kaufen sollte – und nicht im Discounter

Das Bild zeigt Speck, Eier und Brot.

Ernährungsstudie

Pflanzliche Eiweiße sind gesünder als tierische

Verängstigte Würstchen in "Sausage Party"

Seth Rogens "Sausage Party"

Der krasseste Animationsfilm des Jahres

Von Sophie Albers Ben Chamo
Vegan: Ernährungsstil und Milliarenmarkt

Lebensstil als Alternative

Vegane Ernährung: Vom Körnerfraß zum Milliardenmarkt

Von Katharina Grimm
Das Bild zeigt Salami-und Wurstscheiben.

Bayern

Behörde bestätigt Tote nach Listerien-Infektion

Das Bild zeigt Salami-und Wurstscheiben.

Gefährliche Keime

Nach Listerienfund: Wurstfirma Sieber ruft gesamte Ware zurück

Lasagne

So isst Deutschland

Ein Hoch auf die Lasagne – auch ohne Fleisch

Von Denise Snieguole Wachter
Regionale Lebensmittel: Kennzeichnung irreführend

Marktcheck der Verbraucherzentralen

Der Trick mit den Lebensmitteln "aus der Region"

Von Katharina Grimm
Bernd Droshin, Deutschlands Tofu-Pionier

Bernd Drosihn

Zu Gast beim Tofu-König von Deutschland

Von Kristina Läsker
Leberwurst selber machen

Küchentipp

Wie Sie Leberwurst ganz einfach selber machen können

Vegan kochen

So einfach gelingt veganer Wurstsalat

Christina Wagner verkauft Bratwürste an der Autobahn A9

Hier geht's um die Wurst

Deutschlands bekloppteste Geschichte

Metzger Philipp Klassen füllt einen der Selbstbedienungsautomaten mit frischem Hackbraten auf

Wurstautomat

Packstation für Wurst und Fleisch: Die 24-Stunden-Metzgerei

Deutschland im Spargel-Wahn

"Die Deutschen sind völlig übergeschnappt"

Zum Tod von Roger Cicero twitterte Niels Ruf geschmacklos und Atze Schröder reagierte darauf

Nach Tod von Cicero

Atze Schröder reagiert auf pietätlosen Tweet von Niels Ruf

Von Jessica Kröll

Zuhause

Tiere essen

NEON Logo
Hendrik Haase steht in seiner Metzgerei "Kumpel & Keule" und hält ein Stück Schweinerippe in die Höhe

Handwerskmetzgerei

Metzgereien sterben aus? Diese hier hat neu eröffnet

Von Denise Snieguole Wachter
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(