HOME

50 Jahre Woodstock : Freie Liebe, Drogen und viel Musik - so verlief die "Mutter aller Festivals"

Es war ein Ereignis, das die Gesellschaft prägte: Vor 50 Jahren versammelte sich eine halbe Million Menschen und lauschte beim Woodstock Festival einigen der besten Bands dieser Zeit. Wir erinnern an drei Tage voller Liebe und Musik. 

Woodstock

Dieses Ereignis hat bis heute unser Bild von der Gegenkultur der 60er Jahre geprägt: Beim Woodstock-Festival versammelten sich zwischen dem 15. und 18. August 1969 eine halbe Million Menschen, um friedlich zu feiern und einige der besten Bands jener Zeit zu hören. Darunter befanden sich The Who, Janis Joplin, Jefferson Airplane und Jimi Hendrix. Anders als der Name vermuten lässt, fand die Veranstaltung allerdings nicht in Woodstock statt, sondern 70 Kilometer südwestlich nahe der Kleinstadt Bethel im Staat New York.

Getty Images


Themen in diesem Artikel