HOME

Star Trek: Picard: Zweite Staffel bekommt grünes Licht

Noch bevor die erste Staffel von "Star Trek: Picard" veröffentlicht wurde, steht jetzt schon fest, dass es eine zweite Staffel geben wird.

Sir Patrick Stewart als Picard (l.) und Jonathan Frakes als Riker

Sir Patrick Stewart als Picard (l.) und Jonathan Frakes als Riker

Bislang hat noch kein Trekkie auch nur eine Folge der heiß ersehnten TV-Serie "Star Trek: Picard" gesehen. Schließlich fällt der Startschuss erst am 23. Januar 2020 bei CBS All Access in den USA und einen Tag später feiert "Picard" auch in Deutschland bei Amazon Prime Video seine Premiere. Doch die beteiligten Streaming-Dienste scheinen sich jetzt schon sicher zu sein, dass die Serie ein voller Erfolg wird. Denn wie das US-Branchen-Blatt "Deadline" berichtet, soll bereits grünes Licht für eine zweite Staffel gegeben worden sein.

Die zweite Staffel der Serie soll wie die erste aus zehn Episoden bestehen, die jeweils wöchentlich erscheinen sollen. Dass darin wieder Sir Patrick Stewart (79, "Raumschiff Enterprise - Das nächste Jahrhundert") als Jean-Luc Picard, sowie Jonathan Frakes (67) als William T. Riker und Brent Spiner (70) als Data zu sehen sein werden, wurde bislang nicht offiziell bestätigt, scheint aber sehr wahrscheinlich. Außerdem wird vermutet, dass die Dreharbeiten zur zweiten Staffel bereits im Frühling 2020 beginnen könnten.

SpotOnNews