HOME

Sunrise Avenue: Das Ende der Band macht Fans zu schaffen

Sunrise Avenue verlassen nach einer letzten Tour im Sommer 2020 die Bühnenbretter dieser Welt. Die Fans sind fassungslos.

Wollen sich anderen Projekten widmen: Sunrise Avenue

Wollen sich anderen Projekten widmen: Sunrise Avenue

"Ich kann nicht aufhören, zu weinen": Sunrise Avenue sind nach einer letzten Tour 2020 Geschichte. Das gab die finnische Rockgruppe um Frontmann Samu Haber (43) am heutigen Montag bei einer Pressekonferenz in Helsinki bekannt. Die Fans sind zutiefst enttäuscht, wie sie in den sozialen Netzwerken deutlich machen.

"Ich komm auf das gerade nicht klar", schreibt zum Beispiel eine Userin auf Twitter. Dennoch freue sie sich aber auf die Abschiedstour der Band im Sommer 2020. Die "Thank You For Everything"-Tour führt die Band ein letztes Mal durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Der letzte Termin am 15. August wird vor heimischem Publikum in Helsinki stattfinden.

"Mist, jetzt weine ich. Danke für 13 fantastische Jahre", kommentiert eine andere Userin Samu Habers Abschiedspost auf Instagram. Und auch viele weitere enttäuschte Fans melden sich in der Kommentar-Spalte zu Wort. "Ich kann es kaum glauben. Wir werden euch vermissen", so eine weitere Userin. Aber die Fans zeigen auch viel Verständnis für die Entscheidung: "So lange ihr glücklich seid. Das ist alles was ich will", bringt es eine Userin auf den Punkt.

Countdown war "brutal"

Unter dem gleichen Post finden sich aber auch erboste Kommentare. Die Art und Weise der Bekanntgabe stößt vielen Fans sauer auf. "Es ist ein wenig brutal einen Countdown zu starten, um uns dann zu sagen, dass alles vorbei ist", spricht eine Userin vielen weiteren aus der Seele. Die Band hatte vor einer Woche in den sozialen Medien das heutige Datum ohne Kommentar gepostet. Viele Fans hatten auf gute News, ein neuer Song oder ein neues Album, gehofft.

Zumindest über Ersteres können sie sich freuen. Denn nach der Ankündigung der Auflösung wurde die letzte Single "Thank You For Everything" veröffentlicht. Allerdings scheint das nur ein kleiner Trost für die Fans zu sein.

SpotOnNews
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.