VG-Wort Pixel

The Mandalorian Das erwartet die Fans in Staffel zwei

Jon Favreaus Serie "The Mandalorian" geht auch nach Staffel eins weiter
Jon Favreaus Serie "The Mandalorian" geht auch nach Staffel eins weiter
© Disney+
Das Finale der ersten Staffel von "The Mandalorian" ist nun auch für die deutschen Fans verfügbar. So geht es mit der Serie weiter.

Das Finale der ersten Staffel von "The Mandalorian" ist seit dem heutigen Freitag auf Disney+ zu sehen. Die acht Folgen der ersten Live-Action-Serie aus dem "Star Wars"-Universum konnten viele Fans mit einem Mix aus bereits Bekanntem und vielen neuen Figuren und Orten überzeugen. Der 2019 an den Start gegangene Streamingdienst dürfte eine Menge Abonnenten dem Kopfgeldjäger und seinem kleinen Gefährten, "Baby Yoda" alias "das Kind", zu verdanken haben. Und die Abenteuer der beiden sind noch nicht zu Ende...

Das ist über Staffel 2 von "The Mandalorian" bekannt

Regisseur und Drehbuchautor Jon Favreau (53) bleibt der "Star Wars"-Serie als Showrunner erhalten. Der Start für die zweite Staffel von "The Mandalorian" soll für Oktober 2020 geplant sein. Die Arbeit an den neuen Folgen war abgeschlossen, bevor die Corona-Pandemie Hollywood in die Pause zwang. Laut "Deadline" läuft außerdem auch schon die Vorproduktion für Staffel drei.

Alte und neue Stars

Mehrere Darsteller aus der ersten Staffel werden auch in den kommenden Episoden wieder dabei sein, allen voran Pedro Pascal (45) in der Hauptrolle des "Mando" alias Din Djarin. Ebenfalls mit dabei sind wieder Gina Carano (38) in der Rolle der Cara Dune und Carl Weathers (72) als Greef. Giancarlo Esposito (62) als Moff Gideon wird vermutlich der Hauptgegner in Staffel zwei werden, der Schauspieler versprach für die neuen Folgen schon mal viel "Lichtschwert-Action"...

Neu zum Cast hinzugekommen für Staffel zwei ist Michael Biehn (63), laut "The Hollywood Reporter" könnte der "Terminator"- und "Aliens"-Star einen Kopfgeldjäger spielen. Rosario Dawson (40) soll zudem Gerüchten zufolge die bei Fans beliebte Figur Ahsoka Tano verkörpern. Bestätigt ist das allerdings nicht.

Gerüchteküche brodelt

Um einen weiteren Fan-Liebling ranken sich ebenfalls neue Gerüchte: Kehrt der totgeglaubte Kopfgeldjäger Boba Fett über "The Mandalorian" zurück ins "Star Wars"-Universum? Die Spekulationen begannen, nachdem in Episode fünf die Auftragskillerin Fennec Shand (gespielt von Ming-Na Wen) ausgeschaltet wurde. Als diese, offenbar tot, am Boden liegt, nähert sich ihr eine Figur, von der nur die Beine zu sehen sind. Wurde die Söldnerin wirklich von Boba Fett gerettet, wie sich die Fans das wünschen? Erfahren werden sie das frühestens im Herbst...

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker