HOME

"Tatort: Die fette Hoppe": Weimarer Wurst mit Tschirner und Ulmen

Die ARD zeigt das "Tatort"-Debüt von Christian Ulmen und Nora Tschirner als Wiederholung. Die beiden müssen in ihrem ersten Fall als Kommissare in Weimar den Mord an einer Wurstfabrikantin aufklären.

Das ganze Jahr "Tatort" - und jetzt sogar noch an Weihnachten? Als die ARD 2013 für den Zweiten Weihnachtstag einen "Event-Krimi" anküdigte, durfte man skeptisch sein. Doch Kritiker wurden schnell widerlegt: Dieser neue "Tatort" geriet ganz vorzüglich und kam auch beim Publikum gut an. Das lag vor allem an den großartig harmonierenden Hauptdarstellern Nora Tschirner und Christian Ulmen. Auch die Nebenrollen waren mit Dominique Horwitz, Thorsten Merten, Palina Rojinski und Stephan Grossmann exquisit besetzt.

Schauplatz des Krimis ist die deutsche Klassikerstadt Weimar, die hier von ihrer schönsten Seite präsentiert wird. Es gibt romantische Kutschfahrten durch schmuckvolle Gässchen, und fast alle Sehenswürdigkeiten inklusive Goethe-Schiller-Denkmal sind im Bilde. Wie gut, dass der ermittelnde Kommissar Lessing heißt!

Christian Ulmen als "Tatort"-Kommissar

Dieser Lessing (Ulmen) muss zusammen mit seiner Kollegin, der schwangeren Kriminalkommissarin Kira Dorn (Tschirner), das Verschwinden einer Wurstfabrikantin aufklären. Die war in der ganzen Stadt für ihre Rostbratwurst "Fette Hoppe" berühmt. Wurde sie entführt - oder gar ermordet? Da die Frau äußerst streitbar war und sich mit nahezu jedem in ihrem Umfeld anlegte, kommt halb Weimar als potenzieller Täter infrage. Das ungleiche Ermittlerpaar gräbt sich tiefer in das Privatleben ein und stößt dabei auf allerlei schräge Gestalten und verkrachte Existenzen.

Seit der Erstausstrahlung hat die ARD diesen Fall bereits mehrfach wiederholt. Mit gutem Grund: "Die fette Hoppe" ist ein vergnüglicher Krimi, der ohne Gewalt und Brutalität auskommt und die Handlung nicht unnötig verkompliziert. Dafür gibt es viel Humor und sogar ein wenig Romantik. Diese gut abgestimmte Mischung mundet auch beim Wiedersehen.

Die ARD wiederholt das Weimarer "Tatort"-Debüt "Die fette Hoppe" am Freitag, 1. Juni, um 22 Uhr.