HOME

"Der Bachelor": Geflüsterte Liebesschwüre: Warum uns der Bachelor langsam auf die Nerven geht

Je ernster die Stimmung zwischen dem Bachelor und seinen Kandidatinnen, umso leiser wird gesprochen. Was besonders erotisch klingen soll, tut vor allem eines: nerven. 

"Der Bachelor": "Ich will die Frauen intensiv kennenlernen" – das ist der neue RTL-Rosenkavallier

Es wird ernst. Noch zwei Folgen, dann wird Bachelor Andrej Mangold der Liebe seines Lebens die letzte verbliebene Rose überreichen. Oder so ähnlich. Zumindest der Liebe seines RTL-Lebens. Klar, dass die Stimmung zwischen dem Rosenkavalier und den verbliebenen Frauen immer angespannter wird. 

"Der Bachelor": Warum wird immer geflüstert?

Das spiegelt sich auch in der Art und Weise wider, wie in der Show miteinander gesprochen wird. Denn es scheint, als würden mit zunehmenden Episoden auf dem Konto und weniger Kandidatinnen im Rennen kollektiv die Stimmbänder versagen. In der Folge von Mittwoch erreichte der furchtbare Flüster-Marathon seinen vorläufigen Höhepunkt. "Ich fühle mich wohl in deiner Nähe", "Das kann ich zurück geben", "So habe ich noch nie gefühlt" - ein Liebesschwur reihte sich an den nächsten. Aber als Zuschauer hätte man sich wohl eher über Untertitel gefreut. Denn je mehr Floskeln zwischen Bachelor und Kandidatin hin und her flogen, desto unverständlicher und leiser wurde geredet. 

Bachelor Andrej Mangold

Jade hatte offenbar genug vom Flüsterton des Bachelors und packte freiwillig ihre Koffer

Bislang hatte Ex-Bachelor Leonard Freier den Flüster-Rekord gehalten. Fast alles, was der Mann mit dem Silberblick seinen Kandidatinnen zuraunte, war im Flüsterton. Andrej Mangold war hingegen in der aktuellen Staffel als jemand aufgefallen, der durchaus weiß, wie man seine Stimmbänder richtig belastet. Bis jetzt. 

Untertitel, bitte

Es soll vermutlich besonders andächtig, besonders wichtig und bedeutungsschwanger klingen, was der Bachelor da so von sich gibt. Für die Zuschauer ist das ewige Geflüster aber vor allem eines: unfassbar nervig. 

Wenn das so weiter geht, muss RTL die verbliebenen Folgen mit Untertiteln versehen, damit der Zuschauer überhaupt versteht, was in der Kuppelshow gefaselt wird. Dazu bitte die kuschelrockigen Szenen samt Knutscherei mit Careless Whisper von George Michael unterlegen. Wenn schon, denn schon. 

Sehen Sie im Video: "Eine dieser drei Frauen bekommt Andrejs letzte Rose"

Die Bachelore Finalistinnen
ls
Themen in diesem Artikel