HOME

Stern Logo Dschungelcamp

stern exklusiv: Drama im Dschungelcamp: Hat Benjamin Boyce seine Freundin verprügelt?

Kurz vor dem Finale überschlagen sich die Ereignisse im Dschungelcamp: Benjamin Boyce soll seine Freundin im Versace-Luxushotel geschlagen haben.

Der Dschungelcamp-Teilnehmer Benjamin Boyce soll Gerüchten zufolge seine Freundin geschlagen haben.

Der Dschungelcamp-Teilnehmer Benjamin Boyce soll Gerüchten zufolge seine Freundin geschlagen haben.

Als einstiger Mädchenschwarm zog Benjamin Boyce vor zwei Wochen ins RTL ein. Ein Sunnyboy, der im Camp eigentlich durch nichts als Langeweile auffiel und dementsprechend früh vom Publikum rausgewählt wurde. Seitdem wartet er im Versace Hotel auf den Auszug der anderen Kandidaten – und sorgt jetzt kurz vor dem Finale für Drama.

Er soll in der Nacht zum Samstag seine Freundin Mareike im Hotel verprügelt haben, wie der stern aus dem Umfeld der Dschungelcamp-Stars und der Produktionscrew erfahren hat. Was der Auslöser gewesen sein könnte, ist noch unklar. Fest steht jedoch, dass Benjamin am Freitagabend mit einigen der bereits ebenfalls ausgeschiedenen Teilnehmern etwas getrunken hatte. Anschließend wollten sie zusammen feiern gehen. Auch Freundin kam dazu und wollte die Gruppe begleiten. Es kam zum Streit zwischen dem Paar und Benjamin ging in sein Hotelzimmer, um sich umzuziehen.

Freundin verschickt Hilferufe

Was genau dann passierte, ist bisher nicht bekannt. Doch offensichtlich war Benjamins Freundin Mareike so verzweifelt, dass sie noch in der Nacht mit Anrufen und SMS bei vielen der Dschungelstars und deren Begleitern um Hilfe gebeten haben soll. Einer der Begleiter soll die verletzte Frau daraufhin in seinem Hotelzimmer aufgenommen haben.

Derzeit soll Mareike an einem sicheren Ort versteckt werden. Auch Benjamin soll seit der vergangenen Nacht nicht mehr im Hotel gesehen worden sein. Dass er, wie geplant, gemeinsam mit den anderen Prominenten in der Finalshow zu sehen sein wird, dürfte angesichts der Gerüchte um die Vorfälle der vergangenen Nacht jedoch bezweifelt werden. Auf Nachfrage von haben sich bisher weder RTL noch das Management von Benjamin Boyce zu dem Vorfall geäußert. Wir berichten weiter.

stern

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo