HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp 2015: "Tanja gehört ins Fernsehen"

Sie kennt Dschungelcamperin Tanja gut: Britta Sichelschmidt harrt in Australien als Begleiterin aus. Und plaudert aus dem Nähkästchen über ihre Freundin Tanja Tischewitsch.

Von Thilo Mischke, Australien

Britta Sichelschmidt ist eine enge Freundin von Dschungelcamp-Kandidatin Tanja Tischewitsch

Britta Sichelschmidt ist eine enge Freundin von Dschungelcamp-Kandidatin Tanja Tischewitsch

Britta Sichelschmidt ist in erster Linie unauffällig, ganz anders als ihre Freundin Tanja Tischewitsch. Sie ist die stille Begleiterin in Australien, die sich auf nichts einlässt, sie ist bewusst vorsichtig. Vor allen Dingen ist Britta Sichelschmidt loyal. Sie steht hinter Tanja, auch wenn Tanja die Aufmerksamkeit bekommt, wie jetzt als Dschungelcamp-Teilnehmerin. "Und ich kann es sein, weil Tanja auch immer loyal zu mir ist." Eine Person, der man vertrauen kann, sei Tanja. "Allerdings weiß ich, sie gehört ins Fernsehen." Britta weiß: Tanja ist niemand, der behaupten würde, ihm stünde etwas zu. "Sie ist natürlich, sie ist einfach so."

Und ganz planlos, wie manch andere "Stars", ist Tanja nicht ins RTL-Camp gezogen. "Wir haben viel darüber geredet, was danach sein könnte", sagt Britta. "Verona Feldbusch ist das Vorbild." Die erste Bedingung einer neuen Feldbusch erfüllt sie ja schon: Ohne dass Tanja im Camp es merkt, wird in Deutschland ihr Liebesleben diskutiert. Bachelor Paul Janke sei der geheime Liebhaber. "Als ihre enge Freundin kann ich natürlich nicht verraten, ob die Gerüchte stimmen", sagt Britta. "Aber ich weiß, sie kennen sich, verstehen sich und finden sich sympathisch." Ob das Indizien für eine Beziehung sind, stellt auch Britta in Frage und lacht.

Überraschenderweise wurde die 25-Jährige Halb-Inderin bereits in zwei Sendungen für den Auszug nominiert, hatte also die zweitwenigsten Anrufe. Britta vermutet, dass das auch daran liegt, dass sie das Herz auf der Zunge trägt: "Weil sie Männergeschichten erzählt, enttäuscht sie ihre männlichen Fans."

Und Fans hat sie viele: mehr als 230.000 sind es auf Facebook. Der Grund dafür: "Sie ist offen und natürlich, sie nimmt kein Blatt vor den Mund und meint das auch so." Tanja habe keinen Grund irgendwas vorzuspielen. Tanja sei eben so. Und bislang hätten die Menschen, die sie kennengelernt haben, das auch sehr gemocht.