HOME

Stern Logo Dschungelcamp

Dschungelcamp 2018: Tatjana Gsell: Früher Society-Lady, heute Trash-TV-Star und Erotikmodel

Ihren Nachnamen verdankt Tatjana Gsell ihrer Ehe mit einem Schönheitschirurgen. Nach dessen Tod startete sie eine Karriere im Privatfernsehen und als Model. So hat sich die "Busenwitwe" verändert.

Tatjana Gsell

So sieht Tatjana Gsell anno 2018 aus: Die heute 46-Jährige ist inzwischen Blond geworden, das Gesicht hat sich verändert - nur die Vorliebe für grelle Schminke ist geblieben. Auf die will sie sogar in Australien nicht verzichten: "Ich nehme einen Kajalstift und einen Lipgloss – für glänzende, volle Lippen – mit ins Dschungelcamp", sagt sie. "Denn ich will auch im Dschungel gut aussehen."

Tatjana Gsell gehört zu den Dschungelcamp-Teilnehmern, die schon lange bekannt sind. Die Witwe eines Schönheitschirurgen wurde in den 2000er Jahren deutschlandweit bekannt. Nach dem Tod ihres Mannes startete Gsell eine erfolgreiche Karriere als Trash-TV-Ikone. Sie ließ sich ins "Big Brother" -Haus einsperren, bestieg für ProSieben die Alm und legte für die Erotikmesse "Venus" ihre Hüllen ab. So hat sich Tatjana Gsell über die Jahre verändert.

"Busenwitwe" und Ex-Escort-Girl: Wer ist eigentlich Dschungelcamp-Kandidatin Tatjana Gsell?



che