VG-Wort Pixel

Was wird aus den Dschungelcampern? Warum Bacon one und Bacon two Karriere machen


Maren Gilzer darf sich Hoffnungen auf einen Job bei "GZSZ" machen und Walter Freiwald auf eine Rückkehr zum Teleshop. Doch die heimliche Gewinnerin heißt Tanja Tischewitsch.

Die Dschungelkrone wirkt wie ein Karriereboost. Über eine Million Euro habe er nach seinem Sieg 2004 mit Auftritten, neuen Verträgen und Shows verdient, sagte Costa Cordalis. Der Schlagersänger, der seinen letzten Charterfolg in den 70er Jahren hatte, war nach dem Dschungelcamp wieder dick im Geschäft. Ähnlich erging es fast allen Dschungelkönigen oder -königinnen. Die Krone bedeutet die Sympathie der Zuschauer - und das ist automatisch ein Garant für weitere Engagements.

"Ich hoffe, dass jetzt ein paar Angebote kommen", sagte die neue Dschungelkönig Maren Gilzer nach ihrem Auszug dem stern. Gerne würde sie wieder in der ARD-Serie "In aller Freundschaft mitspielen", aber auch eine Rolle bei "GZSZ" fände sie spannend. Noch gibt es keine Verhandlungen mit den Sendern, doch "es gibt ein riesiges Interesse an ihr", sagte Gilzers Managerin Katja Ohneck zum stern. "Sobald Maren in Deutschland eingetroffen ist, werden wir die Angebote gemeinsam durchsprechen."

Gilzer muss sich um ihre Zukunft vorerst keine Sorgen machen. Aber wie steht es um die anderen Kandidaten?

Jörn Schlönvoigt

Für den Zweitplatzierten des Dschungels, Jörn Schlönvoigt, geht es zunächst zurück ans Set von "GZSZ". Dort verkörpert er seit 2004 den Arzt Philip Höfer. Mit einer geschätzten Jahresgage von 300.000 Euro ist sein Serien-Engagement eine sichere Bank. Dazu macht Schlönvoigt Musik, erreichte mit seiner Single "Das Gegenteil von Liebe" 2007 sogar die Top Ten. Auch Schlönvoigt wird nach seiner Ankunft in Deutschland weitere Angebote sichten. Am 14. Februar können ihn seine Fans in der Musikbrauerei in Rathenow sehen - dort ist er als DJ angekündigt.

Weitere Karrierechancen:

++

Aurelio Savina

Der Ex-"Bachelorette"Kandidat ist ein Tausendsassa. Auf der Webseite seines Managements preist der 37-jährige Macho seine Talente. Savina ist gleich für mehrere Jobs zu buchen: "Model, Special Guest, Jury, Autogrammstunde, TV-Auftritte, Fotoshootings." Seine geschätzte Gage liegt bei 3000 bis 3500 Euro pro Auftritt.

Weitere Karrierechancen:

+-

Angelina Heger

Sie ist die einzige, die das Dschungelcamp vorzeitig abgebrochen hat. Trotzdem hat Angelina Heger mit ihrer "Ich bin ein Star ..."-Teilnahme ihre Karriere angekurbelt. War sie vorher nur den "Bachelor"-Zuschauern bekannt, konnte sie sich einem breiten Publikum als Sympathieträgerin präsentieren. Die 22-Jährige versucht sich neuerdings auch als Designerin und hat ihre eigene Modekollektion herausgebracht.

Weitere Karrierechancen:

+

Tanja Tischewitsch

Sie ist die heimliche Siegerin der neunten Dschungelcamp-Staffel. Für Tanja Tischewitsch lief es bombig. Nicht nur, dass inzwischen jeder ihren Namen kennt - nein, die Zuschauer wissen sogar die Bezeichnungen für ihre Brüste: Bacon one und Bacon two. Mit viel Witz, Schlagfertigkeit und einer sympathischen Naivität brachte es die Sängerin, die es bei DSDS nicht mal unter die Top 30 geschafft hat, bis ins Dschungelcampfinale. Keine Frage, Tischewitsch war vorher ein Niemand und ist nun ein Star. Das dürfte sich auch in Engagements bezahlt machen.

Weitere Karrierechancen:

+++

Walter Freiwald

Er hat ein Angebot vom Friesischen Rundfunk vorliegen und auch der Shoppingsender Pearl.TV möchte wieder mit ihm arbeiten: Walter Freiwald kann sich gleich über mehrere konkrete Anfragen freuen. Größenwahnsinnig wie er ist, ließ der selbsternannte "Dschungelkönig der Herzen" allerdings bereits durchblicken, dass er nach größeren Aufgaben strebt. Freiwald polarisiert. Sollte ihm sein eigenes Ego nicht im Weg stehen, könnte er wieder ins Geschäft kommen.

Weitere Karrierechancen:

+-

Rolf Scheider

"Castingshow-Direktor" gibt Rolf Scheider auf seiner Webseite als Beruf an. Was das genau bedeutet? Scheider betätigt sich mit seiner Firma "Casting Company" vor allem als Modelagent. Seine TV-Auftritte sind seit seinem Rauswurf als Juror bei "Germany's Next Topmodel" hingegen eher spärlich gesät. Mit seiner gutmütigen Art war der 58-Jährige im Dschungel so etwas wie die Campmutti. Die Zuschauer belohnten ihn dafür mit Platz vier. Das dürfte auch seiner weiteren Karriere gut tun.

Weitere Karrierechancen:

+

Rebecca Siemoneit-Barum

Auf ewig "Lindenstraße": Auch nach dem Dschungelcamp geht es für Rebecca Siemoneit-Barum dort weiter, wo alles angefangen hat. Als Seriendarstellerin hat sie ein regelmäßiges Einkommen. Und sonst? Mit ihren politischen Ambitionen in der CDU ist sie 2011 gescheitert. Zusammen mit Willi Herren hat Siemoneit-Barum das Duett "Wir sind immer noch hier" eingesungen. Erfolgsaussichten? Mäßig.

Weitere Karrierechancen:

-

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker