HOME

Kommentatoren der WM 2014: Dampfplauderer, Pausenclowns oder kluge Experten?

Kein WM-Spiel ohne Kommentator, Pausenmoderator und Experten. Doch wen davon brauchen wir wirklich? Wer bereichert den Fußball-Abend - und wer nervt?

Steffen Simon, ARD  Weil er Sportchef des mächtigen Westdeutschen Rundfunks ist, darf Steffen Simon Spiele bei der WM in Brasilien kommentieren. Oder qualifiziert ihn sein Sachverstand? Fakt ist: Er redet sich gerne mal um Kopf und Kragen. Beim Spiel Iran gegen Nigeria ließ er sich über den iranischen Fußballverband aus und faselte, Iraner seien Südländer und nicht ganz perfekt organisiert. Nachdem sich zahlreiche Zuschauer beschwerten, schob er eine halbherzige Entschuldigung nach.  Nicht wenige Fußballkenner sind der Meinung, dass seine Kommentare zum Spiel weit schlimmer sind. Wer einmal seine Satire-Sendung "Schnauze Simon" gesehen hat, ist geneigt dem zuzustimmen.

Steffen Simon, ARD Weil er Sportchef des mächtigen Westdeutschen Rundfunks ist, darf Steffen Simon Spiele bei der WM in Brasilien kommentieren. Oder qualifiziert ihn sein Sachverstand? Fakt ist: Er redet sich gerne mal um Kopf und Kragen. Beim Spiel Iran gegen Nigeria ließ er sich über den iranischen Fußballverband aus und faselte, Iraner seien Südländer und nicht ganz perfekt organisiert. Nachdem sich zahlreiche Zuschauer beschwerten, schob er eine halbherzige Entschuldigung nach.

Nicht wenige Fußballkenner sind der Meinung, dass seine Kommentare zum Spiel weit schlimmer sind. Wer einmal seine Satire-Sendung "Schnauze Simon" gesehen hat, ist geneigt dem zuzustimmen.

Was wäre der Fußball ohne die Männer, die das Geschehen auf dem Rasen unermüdlich begleiten; die das Spiel kommentieren, Anekdötchen zu den Spieler zum Besten geben, in der Halbzeit Spontan-Analysen liefern und das Geschehen einordnen? Würde Ihnen etwas fehlen? Oder wäre das Sporterlebnis vielleicht sogar besser? Hier können Sie über die wichtigsten Kommentatoren und Moderatoren abstimmen, die ARD und ZDF zur Fußball-Weltmeisterschaft geschickt haben.

che
Themen in diesem Artikel