VG-Wort Pixel

GNTM 2021 Kein Shooting, kein Foto: Kandidatin Linda muss GNTM nach Panikattacke verlassen

Linda bekam beim Höhen-Shooting eine Panikattacke und musste GNTM verlassen
Linda bekam beim Höhen-Shooting eine Panikattacke und musste GNTM verlassen
© linda.gntm2021.official/Instagram
In 122 Metern Höhe sollte sie frei über Berlin schweben, gesichert mit einem Gurt und Seilen: Das aktuelle Shooting bei GNTM wurde für Kandidatin Linda zur unüberwindbaren Herausforderung. Das hatte Konsequenzen.

Es war eine Aufgabe, die sogar Heidi Klum Angst machte. "So wäre das bei mir hundert Prozent auch", sagte die 47-Jährige über das aktuelle GNTM-Shooting in Berlin. Dabei baumelten die Kandidatinnen in 122 Metern Höhe über dem Abgrund eines Hochhauses, gesichert mit Gurten und Seilen.

Für die 20-jährige Linda wurde das zu einer Herausforderung, die sie nicht bewältigen konnte. Schon beim ersten Versuch zitterte die Auszubildende am ganzen Leib, wimmerte und weinte. Klum zeigte Verständnis und brach das Shooting zunächst ab. Doch auch im zweiten Anlauf lief es für Linda nicht besser. "Es geht nicht. Ich kann es nicht. Ich möchte sofort runter", stammelte die Pfälzerin. Klums Vorschlag, es ein dritten Mal zu versuchen, lehnte Linda ab. Ein Foto konnte so nicht von ihr geschossen werden. "Du weißt, was das bedeutet?", fragte Heidi Klum deshalb und lieferte die Antwort gleich selbst: "Du musst deine Sachen packen und nach Hause fahren."

Linda muss GNTM nach verweigertem Shooting verlassen

Linda zeigte Verständnis für die Entscheidung, die anderen Kandidatinnen waren schockiert, dass ein verpatztes Shooting direkt den Rauswurf bedeutet. "Es sind Heidis Regeln, die hat sie schon seit Jahren. Wenn jemand ein Shooting nicht durchzieht, muss sie so entscheiden, dass die Person nach Hause geht. Mir war das klar. Für mich war das nicht machbar. Wäre es ein anderes Shooting gewesen, wäre vielleicht alles ganz anders gelaufen. Vielleicht sollte es aber auch einfach so sein", sagte Linda im Interview mit ProSieben.

Die GNTM-Siegerinnen Sara Nuru, Barbara Meier und Lena Gehrke

Sehen Sie im Video: Was machen die GNTM-Siegerinnen eigentlich heute?

Vor allem der Abschied von Kandidatin Yasmin fiel ihr schwer. Sie sei aber auch erleichtert, dass sie nach Hause fahren dürfe. Die 20-Jährige will nun ihre Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten beenden und weiterhin vor der Kamera arbeiten. "Ich glaube nicht, dass meine Modelkarriere jetzt beendet sein wird. Ich bin Top 14. So weit muss man erstmal kommen", sagte Linda nach ihrem Ausscheiden. Kandidatin Alex gab sie noch eine letzte Botschaft mit auf den Weg: "Du musst mir versprechen, dass Soulin nicht gewinnt." Denn neben ihren derben Sprüchen bleibt Linda bei GNTM vor allem durch ihre Feindschaft mit der gebürtigen Syrerin in Erinnerung.

Quelle:ProSieben

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker