VG-Wort Pixel

ZDF-Moderatorin "1,50 Meter, mein Freund": Kathrin Müller-Hohenstein macht aufdringlichem Fan eine Ansage

Kathrin Müller-Hohenstein mit Fan
Kathrin Müller-Hohenstein musste einen begeistern Bayern-Fan an die Abstandsregeln erinnern
© ZDF
Nach dem Champions-League-Triumph des FC Bayern war der Jubel bei einigen Fans in München so groß, dass sie die Corona-Regeln vergaßen. ZDF-Moderatorin Kathrin Müller-Hohenstein musste sich einen Anhänger vom Leib halten.

Riesig war der Jubel nach dem Champions-League-Triumph des FC Bayern, nicht nur bei den Spielern in Lissabon, auch bei den Fans daheim in München. Zuschauer waren zwar wegen der Coronavirus-Schutzmaßnahmen beim 1:0-Sieg der Bayern über Paris St.-Germain nicht zugelassen, dafür feierten die Anhänger den Titel auf den Straßen der bayerischen Landeshauptstadt.

Einige nahmen es im Siegesrausch mit den Corona-Regeln nicht mehr ganz so genau – die Erfahrung musste auch ZDF-Moderatorin Kathrin Müller-Hohenstein machen. Sie berichtete nach dem Spiel von der Leopoldstraße in München, um die Stimmung dort einzufangen. Gerade als Müller-Hohenstein etwas wehmütig berichtete, dass sich lediglich "ein mittelgroßer Korso" aus hupenden Autos dort eingefunden hatte, sprengte ein siegestrunkener Fan die Szene.

Champions-League-Triumph des FC Bayern: Fan stört ZDF-Übertragung

Der Bayern-Anhänger drängte sich vor die Kamera und rief: "Nur der FCB!" Für hartgesottene Sportreporter ist das keine neue Situation, bei Jubelfeiern kommt es ständig vor, dass Fans die Journalisten bedrängen und übertönen. Kathrin Müller Hohenstein reagierte daher auch souverän, wies den Fan aber kompromisslos zurecht: "1,50 Meter, mein Freund". Daraufhin trollte sich der Mann wieder und entschuldigte sich sogar bei der Moderatorin. Die Corona-Regeln gelten eben auch an einem Fußball-Feiertag.

Normal war an diesem Champions-League-Finaltag nicht viel – und so sprach auch Müller-Hohenstein in ihrer Schalte mehr über den "Spielverderber" Corona und die Hygienemaßnahmen als über feiernde Bayern-Fans. Jochen Breyer, Moderator im ZDF-Studio, nutzte den rigorosen Auftritt seiner Kollegin in seiner Abmoderation für einen guten Rat an die Zuschauer: "Gehen Sie feiern oder auch nicht, aber auf jeden Fall mit Abstand – sonst kommt Kathrin Müller-Hohenstein bei Ihnen vorbei und achtet drauf."

Quelle: ZDF-Mediathek


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker