VG-Wort Pixel

Mit Steven Gätjen Neu auf ProSieben: «Die! Herz! Schlag! Show!»

Steven Gätjen
Der Moderator Steven Gätjen erwartet prominente Gäste in seiner neuen Show. Foto: Henning Kaiser/dpa
© dpa-infocom GmbH
Kann man seinen Herzschlag beeinflussen? Man kann, wie ein neues Show-Format zeigt.

ProSieben probiert dieses Jahr einige neue Showideen aus, diese ist vielleicht die schrägste: Bei dem Format «Die! Herz! Schlag! Show!» müssen Prominente ihre Herzschläge in einen bestimmten Takt bekommen - vom Ruhepuls bis zu Herzrasen.

Steven Gätjen moderiert das kardiologische Spektakel.

Der Privatsender hat laut Mitteilung einen Mediziner dazu konsultiert. «Der Puls kann de facto synchronisiert werden», berichtet der Neurologe Martin Prantl: «Bei einem Flirt kann man aber auch durchaus die Kontrolle verlieren: Stress und Aufregung bewirken im Körper nämlich eine unwillkürliche Hormonausschüttung und damit einen deutlich schnelleren Herzschlag.»

Das Ergebnis können TV-Zuschauer am Montag um 20.15 Uhr sehen. Dann treten nebendem Komiker Simon Gosejohann und «Bachelor» Paul Janke, auchdie TV-Moderatorin Panagiota Petridou, der Sänger Nico Santos, der Ex-Fußballer Mario Basler und das Model Lilly Becker an. In neun Runden und einem großen Finale geht es um die Kontrolle des Herzschlags. Manchmal muss er bewusst niedrig gehalten werden, mal soll er besonders heftig sein. Jeweils zwei Teams treten an.

dpa

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker