VG-Wort Pixel

Nach 36 Jahren "Machen Sie es gut" – Zum Abschied von der "Tagesschau" legt Jan Hofer die Krawatte ab

Zum Abschied legte "Tagesschau"-Chefsprecher Jan Hofer seine Krawatte ab
Zum Abschied legte "Tagesschau"-Chefsprecher Jan Hofer seine Krawatte ab
© ARD / DPA
Nach 36 Jahren hat Jan Hofer zum letzten Mal die "Tagesschau" gesprochen. Zum Abschied wandte er sich ungewohnt emotional an die Zuschauer.

Nach 36 Jahren hört Jan Hofer als Sprecher der "Tagesschau" auf. Jens Riewa, Hofers Nachfolger als Chefsprecher, würdigte Hofer: "Kein Sprecher der bekanntesten deutschen Nachrichtensendung war so viele Jahre am Stück zu sehen wie der gebürtige Rheinländer." Der folgende Beitrag über Hofers Karriere spannte einen Bogen von dessen Anfängen in den 1980er Jahren über historische Ereignisse wie die Reaktor-Katastrophe von Tschernobyl über den Mauerfall und den 11. September, um schließlich bei Hofers Aktivitäten auf TikTok zu enden. Am Ende des Porträts konnte Hofer sich ein kurzes Lachen nicht verkneifen.

Nach dem Wetterbericht ergriff Hofer selbst das Wort: "Meine Damen und Herren, das war nach fast 36 Jahren nun meine letzte 'Tagesschau'. Ein großes Dankeschön dafür, dass Sie uns und mir so viele Jahre die Treue gehalten haben." Er dankte auch für die zahlreichen guten Wünsche, die ihn in den letzten Tagen erreicht haben. Er könne sie nicht alle beantworten, aber die Zuschauer könnten sicher sein, dass er jeden einzelnen gelesen habe. Ebenso dankte Hofer allen Kollegen vor und hinter der Kamera, in der Technik, der Redaktion und dem Sprecher- und Moderatoren-Team.

Hofers Abschiedsworte in der "Tagesschau"

"Für mich aber heißt es heute zum letzten Mal: Guten Abend, meine Damen und Herren", sagt Hofer und lockert dabei seine Krawatte. "Machen Sie es gut." Bei den letzten Worten legt er seine Krawatte neben sich auf den Tisch. Dann leitet er zum Corona-Extra seiner Kollegin Jessy Wellmer über.

In einem Interview hatte Hofer bereits verraten, worauf er sich nun am meisten freue: auszuschlafen und ein komplettes Wochenende mit seiner Familie oder Freunden zu verbringen.

Niemand war länger "Tagesschau"-Sprecher als Jan Hofer, der seit 1985 zum Sprecherteam von ARD aktuell gehört. 2004 wurde er Chefsprecher und steht damit in der Tradition bekannter Namen wie Karl-Heinz Köpcke, Werner Veigel, Dagmar Berghoff und Jo Brauner. Hofers Nachfolger als Chefsprecher wird Jens Riewa.

tkr

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker