HOME
Merkel mit Maas (links) und de Maizière beim BKA

De Maizière: Fingerabdrücke Amris in Anschlagslastwagen von Berlin gefunden

Seit 2011 verkörpert Bjarne Mädel den "Tatortreiniger"

NDR-Comedy-Serie

Der Tatortreiniger kommt zurück

Weihnachtsbäume können mit Giftstoffen belastet sein

Pestizide und Insektizide

Wie viel Gift holen wir mit Weihnachtsbäumen ins Haus?

Von Salafisten verteilter Koran in Baden-Württemberg

Medien: Bewegungen aus Saudi-Arabien und Katar unterstützen deutsche Salafisten

Das Treffen der OSZE findet zurzeit unter großem Polizeieinsatz in Hamburg statt.

OSZE in Hamburg

Kein Hamburger Polizist bleibt Zuhause

Repair-Shampoos im Test

Aldi, Lidl, Rossmann und Co.

Repair-Shampoos im Test: Schönes Haar für kleines Geld?

Pegida-Chef Bachmann
Ticker

+++ News des Tages +++

Pegida-Chef Bachmann bekommt jahrelanges Demoverbot

Verkaufte Nutzerdaten Datenhandel

Datenhandel im Netz

Achtung: Dieses Browser-Plugin verrät alle Ihre Geheimnisse

Von Malte Mansholt
Die Kielerin Yüksel C. war sechs Tage lang in türkischer Haft

Horrortrip in den Knast

Kielerin wollte Urlaub in der Türkei machen - und wurde ins Gefängnis geworfen

Der als "XXL-Ostfriese" bekannte Tier-Osteopath aus Filsum, Tamme Hanken

"XXL-Ostfriese"

Rekordquote für Tamme Hanken - darum bewegt sein Tod Millionen Menschen

Der als "XXL-Ostfriese" bekannte Tier-Osteopath aus Filsum, Tamme Hanken

"XXL Ostfriese"

Tamme Hanken überraschend gestorben

Jan Siebert

Ein Deutscher wird zum Favela-Maler

Von Carsten Heidböhmer
Sänger Andreas Kümmert zu Gast in der NDR Talk Show

Sänger zu Gast in NDR Talk Show

Andreas Kümmert: Erste TV-Beichte nach ESC-Verzicht

Marine-Kadettin Jenny Böken an Bord des Segelschulschiffes Gorch Fock

Prozess in Münster

Tod auf der "Gorch Fock" - die offenen Fragen im Fall Jenny Böken

Auch Bosch rückt im Abgasskandal ins Visier der US-Kläger

VW-Abgasskandal

Neue Details: Zulieferer Bosch gerät unter Druck

"Als lebten wir in einer der übelsten Diktaturen", Anja Reschke bei Panorama.

"Stolz auf Deutschland"

Anjas Reschkes erneuter Appell zur Flüchtlingskrise

Persil Waschmittel

Von wegen günstig

Waschmittel in Jumbo-Packungen: Die große Mogelei mit Füllstoffen

Bis zu 100 Millionen Fahrzeuge sind von einer Sicherheitslücke betroffen - hauptsächlich Modelle von VW.

Vor allem VW betroffen

Forscher knacken Funkschlüssel von 100 Millionen Autos

Von Christoph Fröhlich
Tupperware im Test: Plastikdosen im Vergleich

Tupperware im Test

Wie gut sind Plastikboxen von Ikea, Aldi und Co.?

Dagmar Berghoff

Zuletzt vor 17 Jahren

Überraschung: Dagmar Berghoff liest die Nachrichten

Trampolin

Beim Trampolin hüpfen

Von Windhose erfasst: Fünfjährige landet auf Hausdach

Ein Eingang zur U-Bahn-Station Heinrich-Heine-Allee in der Altstadt von Düsseldorf

Geplanter Anschlag in Düsseldorf

Syrer verriet seine Terror-Komplizen aus Liebe zur Tochter

Barbara Schöneberger und Sarah Connor
TV-Kritik

"Countdown für Stockholm"

ESC? Da schläft Sarah Connor immer ein!

Von Jens Maier
Jamie-Lee triff am ESC-Debakel keine Schuld

ESC 2016

Arme Jamie-Lee, Dich trifft keine Schuld

Von Jens Maier

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo