HOME
Iris Berben als Kathrin Ferrante

"Schulz & Böhmermann" im ZDF

Wenn Iris Berben einen auf Veronica Ferres macht ...

Jan Böhmermann im "Neo Magazin Royale"

"Neo Magazin Royale"

Jan Böhmermann und das absurdeste Interview des Jahres

Von Carsten Heidböhmer
Ken Duken in "Tempel"

Neue Serie auf ZDFneo

Ein Altenpfleger zwischen Hure und Heiliger - darum wird "Tempel" kein Hit

Von Carsten Heidböhmer
Ist das lustig, wenn bei Jan Böhmermann (M.) jemand wettet, er könne eine Frau mit seinem Bagger zum Orgasmus bringen?

TV-Kritik zu "Wetten dass ..?"

Böhmermann-Klamauk: Verarsche-Show ohne große Gag-Gala

Jan Böhmermann

Im "Neo Magazin Royale"

Jan Böhmermann bringt "Wetten, dass ..?" zurück

Von Carsten Heidböhmer
"Neo Magazin Royale" mit Jan Böhmermann

"Neo Magazin Royale"

Jan Böhmermann kehrt zurück - aber bleibt er auch?

Von Carsten Heidböhmer
Jürgen von der Lippe und Jan Böhmermann im Neo Magazin Royale
TV-Kritik

"Neo Magazin Royale"

Böhmermann kann auch mau: Fremdschämen mit Jürgen von der Lippe

Die Reaktionen auf Jan Böhmermanns neuesten Coup fallen unterschiedlich aus.

Streit um Böhmermann-Sendung

Türkischer Botschafter sieht Gefühle von türkischen Mitbürgern verletzt

"Blockbustaz" mit Joyce Ilg und Eko Fresh

"Blockbustaz"

Joyce und Eko aus dem Block

Olli Schulz und Jan Böhmermann

"Schulz&Böhmermann" - die erste Show

Die Talkshow, die wir brauchen?

Von Sophie Albers Ben Chamo
Olli Schulz (l.) und Jan Böhmermann

Neue Talkshow auf ZDFneo

"Schulz & Böhmermann" - das sind ihre ersten Gäste

Olli Schultz

"Schulz & Böhmermann"

Olli Schulz trinkt Whisky - und gibt Einblick in die neue Talkshow

Vera (Katja Danowski) und Michael (Samuel Weiss) sitzen auf dem Sofa in Anettes Praxis

Comedyserie "Komm schon!"

Sextherapeutin Anette löst jedes Problem – fast jedes

Von Susanne Baller
Jan Böhmermann stellt 100 Fragen nach den Anschlägen in Paris auf Facebook. Antworten wird er kaum darauf finden.

Facebook-Post

Paris und der Terror: Böhmermann stellt 100 Fragen

Adidas und Böhmermann

"Neo Magazin Royale"

Jan Böhmermann knöpft sich Adidas vor

Von Carsten Heidböhmer
Bald soll Jan Böhmermann noch öfters im Fernsehen zu sehen sein

Ab Anfang 2016

ZDF plant Talkshow mit Jan Böhmermann und Olli Schulz

Jan Böhmermann

"Neo Magazin Royale"

Jan Böhmermann meldet sich mit furioser NPD-Parodie zurück

Pur-Hit veralbert

Jan Böhmermann irrt durchs "Abenteuerland"

Von Martin Thiele
Autor Micky Beisenherz (v.l.), Gero von Boehm und Hape Kerkeling als Boulevard-Journalistin in einer Szene des ZDF-Films "Hape Kerkeling: Keine Geburtstagsshow!"

Film zum 50. im ZDF

Kerkeling bekommt "Keine Geburtstagsshow!"

Eingespieltes Team: Detective Keith Frazier (Denzel Washington, l.) und Detective Bill Mitchell (Chiwetel Ejiofor)

TV-Tipp 31.10.: "Inside Man"

Ein genialer Coup

Mit Sendungen wie "Neo Magazin" erntet ZDFneo viel Lob

Jubiläum in Mainz

ZDFneo wird fünf Jahre alt

Das "Neo Magazin" mit Jan Böhmermann wird ab Februar 2015 bei ZDFneo und im ZDF gezeigt.

Jan Böhmermann im ZDF

"Neo Magazin" schafft es ins Hauptprogramm

Zwei Frauen, ein Plan: Violet (Jennifer Tilly, r.) und Corky (Gina Gershon, l.) wollen mit ergaunerten Mafia-Millionen ein neues Leben beginnen

TV-Tipp 10.10.: "Bound - Gefesselt"

Erst Lesbenporno, dann ein verdammt guter Thriller

Was für ein Paar - und endlich ein Paar! Hannah Horvath (Lena Dunham) und Adam Sackler (Adam Driver)

TV-Tipp 16.9.: "Girls"

Körper, Liebe, Job nicht perfekt? Perfekt!

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo