HOME

Vorschau: TV-Tipps am Samstag

Der Ex-Soldat "John Carter" (VOX) wird unfreiwillig zum galaktischen Krieger, während Tina Fey in "Whiskey Tango Foxtrot" (ProSieben) den Irrwitz der Kriegsberichtserstattung erlebt. Bei "Verstehen Sie Spaß?" (Das Erste) foppt Guido Cantz den Starkoch Tim Mälzer.

"John Carter - Zwischen zwei Welten": John Carter (Taylor Kitsch) wird 1868 auf den Mars teleportiert

"John Carter - Zwischen zwei Welten": John Carter (Taylor Kitsch) wird 1868 auf den Mars teleportiert

20:15 Uhr, VOX, John Carter - Zwischen zwei Welten, Fantasy-Abenteuer

Als der Ex-Soldat John Carter (Taylor Kitsch) im Jahr 1868 durch eine Kette von unvorhersehbaren Ereignissen und das Medaillon eines galaktischen Kriegers auf den Mars teleportiert wird, ändert sich sein Schicksal schlagartig. Durch übernatürliche Fähigkeiten wird er plötzlich zum wertvollsten Krieger im brutalen und erbarmungslosen Kampf zweier Völker um eine bisher nicht bekannte Galaxie. Er scheint der Auserwählte zu sein, der die Herrschaft der beiden Völker Helium und Zodanga für die Zukunft sichern und den überaus aggressiven Tharks zu altem Ruhm und Macht verhelfen kann.

20:15 Uhr, ProSieben, Whiskey Tango Foxtrot, Komödie

Um ihrem tristen Alltag zu entfliehen, übernimmt die US-Journalistin Kim (Tina Fey) die Kriegsberichterstattung in Kabul. Schnell wird ihr klar, dass das Leben in Afghanistan kein Zuckerschlecken ist. Nach kurzer Eingewöhnungszeit erfährt sie jedoch, dass nicht nur gefährliche Militäreinsätze, sondern auch ausschweifende Partys mit der australischen Korrespondentin Tanya (Margot Robbie) und dem schottischen Fotografen Iain (Martin Freeman) auf der Tagesordnung stehen.

20:15 Uhr, Das Erste, Verstehen Sie Spaß?, Show

Guido Cantz präsentiert in der Sommerausgabe von "Verstehen Sie Spaß?" wieder jede Menge Spaßfilme mit der versteckten Kamera und begrüßt im Studio zahlreiche prominente Gäste - von denen manch einer hereingelegt wurde oder als Lockvogel für die Sendung unterwegs war. Dabei sind Fernsehkoch Tim Mälzer, Volksmusik-Rock'n'Roller Andreas Gabalier, die Lochis und Joyce Ilg, Comedian Kaya Yanar sowie Schauspielerin Désirée Nosbusch.

20:15 Uhr, Sat.1, Hotel Transsilvanien, Animationsspaß

Das Hotel Transsilvanien ist neben seiner geliebten Tochter Mavis Draculas größter Schatz. Schließlich können sich hier alle Arten von Monstern ungestört austoben. Als sich der Rucksacktourist Jonathan auf das Schloss verirrt, bricht Panik unter den Gästen aus - schließlich ist er ein Mensch! Zu allem Überfluss verliebt sich Mavis in den vorwitzigen Bengel und will mit ihm durchbrennen.

20:15 Uhr, RTL II, The Beach, Thriller

Auf der Suche nach Freiheit und Abenteuer ist der junge amerikanische Rucksacktourist Richard (Leonardo DiCaprio) nach Thailand gekommen, doch er findet nur verdreckte Städte und Hotelzimmer, Gauner und Tagediebe. Sein Traum von einem Abenteuer scheint sich jedoch zu erfüllen, als er in seinem billigen Hotel den durchgeknallten Hippie Daffy (Robert Carlyle) kennen lernt. Daffy erzählt Richard von einer geheimen Insel, die das Paradies auf Erden sein soll. Dort soll sich auch der perfekte, vom Tourismus völlig unberührte Strand befinden. Doch der Traum vom Paradies wandelt sich zu einem wahren Albtraum.

SpotOnNews
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.