HOME

Heiße Temperaturen: Abkühlung im Sommer: zehn coole Gadgets gegen die Hitze

Wenn die Temperaturen in die Höhe schnellen, wird das Arbeiten in einem nicht klimatisierten Büro zur Qual. Damit Sie nicht zu sehr ins Schwitzen geraten, stellen wir Ihnen zehn kühlende Gadgets vor.

Deutschland droht eine Hitzewelle

Das Thermometer steigt diese Woche in schwindelerregende Höhen

Getty Images

1. Eiscreme-Maschine

Jeder liebt Eiscreme: Alleine im letzten Jahr haben wir im Schnitt 8,3 Liter Speiseeis pro Kopf verdrückt. Und das wird 2020 sicherlich nicht anders sein. Dennoch ärgern wir uns zuhauf über die steigenden Preise pro Kugel Eis, warum also nicht in die Eigenproduktion gehen? Zum einen können Sie alle Zutaten verwenden, die Sie am liebsten mögen. Zum anderen können Sie sich einen Vorrat zulegen, um die heißen Tage zu überstehen.

Hier gibt es die Eismaschine.

Affiliate Link
Krups GVS241 Eismaschine Venice Perfect Mix
Jetzt shoppen
89,90 €

2. Kühlendes Multifunktionstuch

Manchmal lässt es sich nicht verhindern, dass man trotz der hohen Temperaturen den ganzen Tag im Freien unterwegs ist. Hier ist die Gefahr besonders hoch, dass Ihnen die Hitze im wahrsten Sinne des Wortes zu Kopf steigt. Damit Sie keinen Sonnenstich bekommen, sollten Sie ein kühlendes Multifunktionstuch mit sich führen. Die Wirkung wird durch Nässe bzw. das Auswringen und Ausschütten aktiviert und hält bis zu vier Stunden an. Egal, ob sie es als Handtuch, Halstuch oder Kopfbedeckung verwenden.

Das Tuch erhalten Sie hier.

Affiliate Link
-30%
Bei Amazon erhältlich: Kühlendes Multifunktionstuch
Jetzt shoppen
5,91 €8,40 €

3. Gartendusche

An heißen Sommertagen ist ein Garten Gold wert. Wenn Sie das schöne Wetter in ihrer heimischen Grünanlage genießen wollen, sich aber zeitgleich nach einer erfrischen Abkühlung sehnen, empfehlen wir Ihnen eine Gartendusche. In nur wenigen Minuten ist der bewegliche und höhenverstellbare Wasserspender aufgebaut und kann Sie im Freien – sowohl im Garten als auch auf der Terrasse – mit kühlem Nass versorgen.

Die Dusche gibt es hier.

Affiliate Link
-22%
Bei Amazon erhältlich: Kärcher Gartendusche
Jetzt shoppen
38,01 €48,73 €

4. Eisblock-Getränkekühler

Wenn die Temperaturen in schwindelerregende Höhen steigen, schmelzen Eiswürfel innerhalb von Sekunden weg. Dadurch wird es besonders schwer, ein kühles Getränk in der Sonne zu genießen – es sei denn, Sie haben einen Getränkekühler. Die vorgefertigte Form wird mit Wasser gefüllt und im Eisfach gefroren, der fertige Eisblock kann anschließend über alle Flaschen, die sich in einer Getränkekiste befinden, gestülpt werden und den Inhalt kühlen.

Hier gibt es den Eiskühler.

Affiliate Link
Bei Amazon erhältlich: Getränkekühler
Jetzt shoppen
16,99 €

5. Kühlendes Gelkissen

Die Hitzewelle besonders heftig zu spüren bekommen vor allem jene Menschen, die in einer Dachgeschosswohnung leben. Die Räume heizen sich tagsüber dermaßen auf, dass sie auch in der Nacht viel zu warm sind. Damit Sie dennoch in den Schlaf finden, können Sie ein kühlendes Gelkissen verwenden. Legen Sie die Matte eine halbe Stunde lang in den Kühlschrank, anschließend wird es auf das Kissen oder in den Kissenbezug rein gelegt.

Das Kissen finden Sie hier.

Affiliate Link
Bei Amazon erhältlich: Kühlendes Gelkissen
Jetzt shoppen
21,99 €

6. Mini-USB-Ventilator

Wenn die Temperaturen in schwindelerregende Höhen klettern, macht es keinen Sinn mehr, das Fenster zu öffnen: Es würde ja doch nur heiße Luft hineinströmen. Wenn Sie den ganzen Tag am Schreibtisch sitzen müssen, wird Ihnen die drückende Hitze ganz schön aufs Gemüt schlagen – aus diesem Grund kann eine kühle Brise, die Ihnen um die Nase weht, wahre Wunder bewirken. Möglich wird das mit einem Mini-Ventilator, den Sie einfach via USB-Schnittstelle an Ihren PC anschließen.

Den Ventilator gibt es hier.

Affiliate Link
Bei Amazon erhältlich: USB-Ventilator
Jetzt shoppen
11,69 €

7. Gel-Gesichtsmaske

Viele Menschen neigen bei hohen Temperaturen zu Spannungs- und Kopfschmerzen. Sei es durch die drückende Hitze oder aber durch einen unruhigen Schlaf, der durch die warme Raumluft hervorgerufen wird. In beiden Fällen kann eine kühlende Gel-Gesichtsmaske Abhilfe schaffen. Legen Sie Maske für eine halbe Stunde in den Kühlschrank oder ins Eisfach und danach auf Ihr Gesicht – schon nach wenigen Minuten werden Sie die angenehme Kälte-Entspannung bemerken.

Die Maske finden Sie hier.

8. Kühlmatte für Haustiere 

Auch Hunde und Katzen leiden bei hohen Temperaturen unter der sengenden Hitze und flüchten in den Schatten. Wenn Sie Ihrem Haustier etwas Gutes tun und ihm dabei helfen wollen, seine Körpertemperatur zu regulieren, ist die Anschaffung einer Kühlmatte (kombiniert aus Cooling Gel und Schaumstoff) äußerst sinnvoll. Das selbst kühlende Kissen funktioniert ganz ohne Strom – und wird erst bei Körperkontakt aktiviert. 

Die Kühlmatte gibt es hier.

Affiliate Link
Bei Amazon erhältlich: Kühlmatte für Haustiere
Jetzt shoppen
19,99 €

9. Tragbarer Mini-Kühlschrank

Wenn Sie viel Zeit im Auto oder im Büro verbringen, bekommen Sie wahrscheinlich die volle Wucht der Hitzewelle zu spüren. Um einen kühlen Kopf zu bewahren, sollten Sie viel trinken – was jedoch gar nicht so einfach ist, wenn Sie z.B. keinen Kühlschrank vor Ort haben. Hier empfehlen wir Ihnen einen mobilen Mini-Kühlschrank mit vier Litern Stauraum, den Sie bequem und einfach über die Steckdose oder über die Buchse im Fahrzeug anschließen können.

Den Kühlschrank gibt es hier.

Affiliate Link
Bei Amazon erhältlich: Mini-Kühlschrank
Jetzt shoppen
43,69 €

10. Zerstäuber für draußen

Standen Sie auch schon einmal etwas länger im Supermarkt vor dem Gemüseregal, das mithilfe eines feinen Zerstäubers kühl gehalten wird? Den gleichen Effekt können Sie sich auch nach Hause bzw. in den Garten holen: Die Dampfdüsen können unter der Markise oder am Sonnenschirm im Freien befestigt werden – die feine Wolke aus mikroskopisch kleinen Wassertropfen soll die unmittelbare Umgebung um bis zu 11 Grad herunterkühlen können.

Den Zerstäuber gibt es hier.

Das könnte Sie auch interessieren:


Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

ast