VG-Wort Pixel

Dekoration Gemütliche Herbstdeko für draußen: Mit diesen Kniffen wird der Außenbereich zum Hingucker

Kürbis, Gummistiefel und Karomuster als Herbstdeko für draußen
Kürbisse und rostige Farben spiegeln den Herbst wider. Aber es gibt noch andere Farben und Dinge, die sich als Herbstdeko für draußen prima eignen.
© StephanieFrey / iStock / Getty Images
Der Herbst steht für kuschelige Stunden daheim. Bestenfalls spiegelt auch die Dekoration diese Gemütlichkeit wider. Mit diesen Tipps und Tricks wird die Herbstdeko für draußen ein Highlight. 

Der Herbst bringt zwar regnerische und kürzere Tage mit sich, dafür aber bunte Blätter und vor allem: kuschelige Stunden daheim. Genau diese Gemütlichkeit und die warmen Farben sollten sich auch in der Herbstdeko für draußen zeigen. Diese Accessoires sind ideal für den Außenbereich und liegen derzeit im Trend. 

Kürbisse sind die ideale Herbstdeko für draußen

Wenn es etwas gibt, das den Herbst verkörpert, ist es sicherlich der Kürbis. Und sowohl Zierkürbisse als auch die essbaren Kürbisse eignen sich prima als Deko-Element. So können Sie vor dem Haus, auf der Terrasse oder im Garten etwa verschieden große Zierkürbisse anordnen und sie entweder mit einer Lichterkette oder einer Laterne dekorieren. Das strahlt Gemütlichkeit aus und macht sich als Herbstdeko für draußen ganz besonders gut. Ein andere Variante ist es, einen Kürbis auszuhüllen und eine große Vase hineinzustellen. Dort können dann herbstliche Blumen Platz finden. Natürlich eignen sich Kürbisse auch für eine gruselige Halloween-Dekoration oder sie lassen sich mit zeitlosen Mustern ausschnitzen. 

Affiliate Link
BETTY Vase Höhe 18 cm
Jetzt shoppen
14,99 €

Karomuster als Gemütlichkeitsfaktor

Aber nicht nur das Fruchtgemüse steht für den Herbstanfang. Auch Karomuster verbinden viele mit dem Start der kälteren Jahreszeiten. Nicht nur als Muster auf dem Holzfällerhemd oder Schal macht es sich gut, auf Kissen oder Fußmatte sorgt es ebenfalls für einen Hingucker-Effekt. Dekorieren Sie Hingucker-Kissen auf der Sitzgruppe auf der Terrasse oder auf dem Balkon und sorgen so für eine passende Herbstdeko. 

Affiliate Link
Fußmatte für innen und außen
Jetzt shoppen
18,99 €

Bunte Blumen

Zwar ist der Herbstanfang bunt und ansehnlich, doch wenn die letzten Blätter fallen, wird es trist. Dem kann man am besten mit bunten Blumen entgegenwirken. Chrysanthemen, Fruchtskimmie, Lampionblume und Ziergräser sind typische Herbstpflanzen, die gut kombiniert eine tolle Herbstdeko auf dem Balkon, der Terrasse oder dem (Vor-)Garten machen. Entweder stellen Sie sich etwas davon in einem Blumenkübel zusammen oder Sie schnappen sich eine Holzkiste, die Sie zum Blumenregal umfunktionieren, stellen die Blumen in Kübeln nebeneinander und dekorieren das Ganze mit Kürbissen oder anderem Frucht- und Blütenschmuck, oder auch Tannenzapfen, Kastanien und anderen Dingen. 

Affiliate Link
4er Blumentreppe in anthrazit
Jetzt shoppen
59,95 €

Weitere Ideen für die Herbstdeko für draußen

  • Verschiedene Lichtquellen: Da es natürlich draußen auch wieder schnell dunkel wird, eignen sich Lichterketten oder auch Lichtfiguren beziehungsweise Blumenkübel mit LED-Beleuchtung, um positive Stimmung durch die Herbstdeko zu verbreiten. Laternen eignen sich im Herbst ebenfalls wunderbar als Deko-Element, da sie ein gemütliches Licht ausstrahlen. 
  • Türkränze: Auch an der Tür darf es direkt nach Gemütlichkeit aussehen. Das kann beispielsweise durch einen herbstlichen Türkranz passieren: Bestehend aus Zweigen, Trockenblumen, kleinen Kürbissen, Kastanien, bunten Blättern oder anderen Herbstbringern macht er etwa direkt etwas her. 
  • Halloween: Wer das Gruselfest mag, kann die Herbstdeko für draußen natürlich auch eine Zeit lang daran anlehnen: Kürbisse mit Gesichtern, künstliche Spinnenweben und Co. zeigen direkt: Der Herbst ist da. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

maf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker