HOME

"Love Island"-Star: Nach rätselhaftem Tod von Mike Thalassitis: Scharfe Kritik an Reality-TV-Formaten

Der Tod des 26-jährigen "Love Island"-Stars Mike Thalassitis schockt England. Jetzt wird darüber diskutiert, ob die Show eine Mitschuld trägt.

"Love Island"-Star Mike Thalassitis

"Love Island"-Star Mike Thalassitis ist mit nur 26 Jahren gestorben

Picture Alliance

Statt der großen Liebe finden die Kandidaten von "Love Island" in England sowie in Deutschland vor allem eines: Instagram-Berühmtheit. Die Bekanntheit aus der Show nutzen viele für Werbeverträge und Sponsorships, treten in anderen Reality-Shows auf oder machen mit Auftritten bei Events von sich reden. 

26-jähriger "Love Island"-Star gestorben

So auch Mike Thalassitis, der an der dritten Staffel der britischen Ausgabe von "Love Island" teilgenommen hatte. Jetzt ist Thalassitis mit nur 26 Jahren tot in einem Waldstück aufgefunden worden. Das bestätigte sein Manager. Thalassitis' ehemaliger Co-Star aus der Sendung, Dom Lever, hat auf Twitter sein Beileid ausgesprochen. Und der 28-Jährige übt scharfe Kritik an "Love Island". "Man kriegt eine psychologische Untersuchung bevor und nachdem man an der Show teilnimmt, aber ehrlich gesagt, sobald man raus ist, kriegt man keine Unterstützung mehr. Es sei denn, man ist der Gewinner", schrieb er auf dem Kurznachrichtendienst.

Noch deutlicher wird Malin Andersson, ebenfalls eine ehemalige Kandidatin der Datingshow. "Wacht auf, Love Island!!!!!", twitterte die 26-Jährige. "Ich habe Blumen von den Produzenten bekommen, als meine Tochter gestorben ist. Keinen verdammten Anruf, keine Unterstützung, keine Hilfe", erklärt sie. Im Dezember starb Anderssons neugeborenes Baby.

Mike Thalassitis' Kollegen kritisieren Show

Und auch Kady McDermott, ebenfalls eine Reality-Show-Teilnehmerin, kritisiert die Umgangsweise mit den Kandidaten. "Hoffentlich werden Reality Shows in Zukunft mehr helfen mit den Konsequenzen, die es hat, wenn man an so einem Format teilnimmt. Ich kann sagen, dass das bei mir nicht passiert ist, obwohl es viele gebraucht hätten. Leben verändern sich über Nacht und niemand kann sich mental darauf einstellen", erklärt sie. 

Einige Reality-Stars verlangen psychologische Evaluationen vor, während und nach der Show. 

Die Todesursache wurde von der britischen Polizei bislang noch nicht bekanntgegeben. Erst kürzlich war Thalassitis' Großmutter gestorben, bei der der ehemalige Fußballspieler gewohnt hatte. An Heiligabend 2018 war sein bester Freund gestorben.

Quelle: Twitter

Im Video: Darum geht es in der Kuppelshow "Love Island"

Love Island - heiße Flirts und wahre Liebe
ls
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(