HOME

"Two and a Half Men"-Darsteller: Angus T. Jones ruft zu Boykott der eigenen Sendung auf

Gewissensbisse eines Christen: Der 19-jährige US-Schauspieler Angus T. Jones kann Beruf und Moral nicht mehr miteinander vereinbaren - deswegen rät er Zuschauern, abzuschalten.

Reumütige Videobotschaft: Der amerikanische Kinderstar Angus T. Jones, der mit der Sitcom "Two and a Half Men" berühmt wurde, hat dazu aufgefordert, seine eigene Serie zu boykottieren. Der 19-jährige Schauspieler steht zwar seit fast zehn Jahren erfolgreich als Jake Harper für die US-Serie vor der Kamera, hält selbst allerdings nicht viel von der weltweit erfolgreichen Show.

So sagte er in einem Clip für die "Forerunner Christian Church", dass "Two and a Half Men" seinen christlichen Moralvorstellungen widerspricht und er gegen seinen Willen an der Sendung arbeitet: "Wenn ihr 'Two and a Half Men' schaut, dann hört bitte auf damit", appelliert Jones an sein Publikum. "Ich spiele bei 'Two and a Half Men' mit und will das gar nicht. Bitte hört auf, es zu schauen und euren Kopf mit Dreck zu füllen. Die Leute sagen, es wäre nur Unterhaltung. Stellt Nachforschungen über die Wirkungen von Fernsehen auf euer Gehirn an und ich verspreche euch, dass ihr eine Entscheidung treffen müsst, was das Fernsehen angeht - vor allem hinsichtlich dessen, was ihr euch anschaut."

Weiter sagt Jones, dass er sich aufgrund seines Glaubens von der Comedyserie, in der außerdem Ashton Kutcher und Jon Cryer die Hauptrollen spielen, lösen will. "Man kann keine gottesfürchtige Person sein und gleichzeitig bei so einer Show mitwirken. Ich weiß, dass ich das nicht kann." Berichten zufolge ist Angus T. Jones der bestbezahlte Kinderdarsteller im Fernsehen. Pro Folge verdient er angeblich 350.000 US-Dollar.

nw/Bang