HOME

Ashton Kutcher und Mila Kunis: Hollywood-Paar vertreibt Quarantäne-Wein

Wein in der Selbstisolation kann nicht schaden. Das dachten sich auch Ashton Kutcher und Mila Kunis und machten eine Charity-Aktion daraus.

Mila Kunis und Ashton Kutcher sind seit 2015 verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder.

Mila Kunis und Ashton Kutcher sind seit 2015 verheiratet und haben zwei gemeinsame Kinder.

Ashton Kutcher (42, "The Ranch") und Mila Kunis (36, "Bad Spies") sind in Zeiten der Corona-Krise aktiv geworden. Auch sie wollen Wohltätigkeitsorganisationen finanziell unterstützen, gleichzeitig aber auch Freude unter die Menschen in der Selbstisolation bringen. Ihre Idee: der "Quarantäne-Wein", dessen Erlös zu hundert Prozent an vier ausgewählte Stiftungen in den USA geht.

Wie auf der offiziellen Webseite des Produkts erklärt wird, handelt es sich bei dem "Quarantäne-Wein" um einen 2018 Oregon Pinot Noir. Zwei Flaschen davon kosten umgerechnet 46 Euro. Die Produktion laufe bereits, mit dem Versand sei ab der ersten Maiwoche zu rechnen, erklärte das Paar zusätzlich in den sozialen Medien.

Mit "interaktivem Label" einfach mal Danke sagen

Was den Charity-Wein des Hollywood-Paares so besonders macht? Die Flaschen besitzen ein "interaktives Label", so Kutcher in dem vierminütigen Clip bei Instagram. Dies sei Kunis' Idee gewesen. Mit der blanko Vorderseite wolle man Genießern die Chance bieten, sein eigenes Etikett zu gestalten und Personen zu danken, die in diesen herausfordernden Zeiten unglaubliche Arbeit leisten und für andere da sind. "Oder einfach dir selbst, weil du den ganzen Tag mit deinen Kindern zu Hause bist, die du natürlich über alles liebst", fügte Kunis mit einem Augenzwinkern hinzu.

Natürlich verbirgt sich hinter dem "interaktiven Label" auch ein Marketing-Geniestreich. Das Paar bittet darum, die kreativen Ergebnisse online mit den Hashtags #quarantinewine, #ppe und #socialdistancing zu posten, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Immerhin ist es für den guten Zweck.

SpotOnNews