VG-Wort Pixel

Schwerer Schicksalsschlag Fetty Wap: Der Rapper trauert um seine vierjährige Tochter

Fetty Wap
Fetty Wap trauert um seine vierjährige Tochter.
© Om1/ / Picture Alliance
Der amerikanische Rapper Fetty Wap trauert um seine Tochter. Lauren Maxwell wurde nur vier Jahre alt. Es ist nicht der einzige Schicksalsschlag, den der Musiker erleiden musste.

Sie wurde nur vier Jahre alt: Der US-Rapper Fetty Wap trauert um seine Tochter Lauren Maxwell. Das gab die Mutter Turquoise Miami auf Instagram bekannt. "Das ist meine wundervolle, schöne, lustige, lebhafte, liebevolle, talentierte, kluge und eigensinnige Meerjungfrauen-Prinzessin", schrieb die Mutter, und postete dazu ein Video das die Kleine planschend im Swimmingpool zeigt. Ihre Follower bat sie, "Ich liebe dich, Lauren" zu sich zu sagen, "denn man sagt, dass Seelen deine Liebe spüren können". Lauren Maxwell ist offenbar bereits Ende Juni verstorben, über die Todesursache ist nichts bekannt.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Fetty Wap wurde am 7. Juni 1991 in Paterson, New Jersey als Willie Maxwell II geboren. Schon als Kind machte er Musik, zunächst sang er in der Kirche. Später kam er zum HipHop - und wurde 2014 mit seinem Song "Trap Queen" weltbekannt. In den USA und Großbritannien schaffte er es in die Top Ten. Das ein Jahr später veröffentlichte, selbstbetitelte Album "Fatty Wap" erreichte in Amerika sogar Platz 1 in den Charts. 2016 wurde der Musiker für "Trap Queen" zwei für einen Grammy Award nominiert.

Fetty Wap widmete den Auftritt seiner Tochter

Auch wenn die ganz großen Erfolge in den Folgejahren ausblieben, macht Fetty Wap weiter Musik. Zuletzt trat er beim "Rolling Loud"-Festival in Miami auf, das vom 23. bis 25. Juli stattfand. Den Auftritt soll er laut dem "People"-Magazine seiner verstorbenen Tochter gewidmet haben. In seiner Insta-Story habe er geschrieben: "LoLo daddy did that s— for you last night baby girl," berichtet das Promi-Magazin.

Hip-Hop-Journalist Tobias Kargoll im stern-Interview.

Es ist nicht der einzige Schicksalsschlag, den der Rapper in den zurückliegenden zwölf Monaten erleiden musste. Bereits im vergangenen Oktober starb sein Bruder. Fetty Wap ist Vater von fünf weiteren Kindern: Aydin, 10, Zaviera, 6, Khari, 5, Amani, 5, und Zy, 3.

Verwendete Quellen:  Instagram, "People"-Magazine

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker