VG-Wort Pixel

"WWM"-Moderator Weit mehr als "nur" Moderator - fünf erstaunliche Fakten über Günther Jauch

Sehen Sie im Video: Fünf erstaunliche Fakten über Moderator Günther Jauch.




An der Seite von Thomas Gottschalk wurde Günther Jauch in den 80ern dank der "B3 Radioshow" berühmt. Seine Karriere ging anschließend steil bergauf und auch heute sieht man ihn noch regelmäßig im Fernsehen. Fünf ungewöhnliche Fakten über den Moderator:
1. In den 80ern moderierte er zusammen mit Thomas Gottschalk die "B3 Radioshow". Seitdem sind sie eng befreundet.
2. Erst nach 18 Jahren Beziehung heiratete er 2006 Dorothea Sihler.
3. Jauch versuchte sich neben der Moderation auch als Synchronsprecher. 2005 sprach er das Zebra Stripes in "Im Rennstall ist das Zebra los".
4. Seit 2010 besitzt Günther Jauch das Weingut Othegraven an der Saar.
5. 1998 moderierte Günther Jauch zusammen mit Marcel Reif ein Fußballspiel von Borussia Dortmund gegen Real Madrid. Vor Spielbeginn stürmten Zuschauer den Platz und brachten ein Tor zum Einsturz. Es dauerte über eine Stunde, bis das Ersatztor stand. Jauch und Marcel Reif haben die ganze Zeit weiter moderiert. Die Einschaltquoten waren höher als beim nachfolgenden Spiel. Jauchs Satz "Für alle Zuschauer, die erst jetzt eingeschaltet haben: Das erste Tor ist gefallen" wurde Kult.
Mehr
Nicht erst seit "Wer wird Millionär" kennt jeder in Deutschland Günther Jauch. Trotzdem gibt es einiges über den beliebten Moderator, was längst nicht jeder weiß.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker