HOME

Pilates-Trainerin: Heather Dorak - diese Freundin lotst Meghan durch den Royal-Ausstieg

Heather Dorak hilft Meghan durch den Megxit. Sie ist die "Best Friend Forever" der Herzogin und eine Expertin darin, schwierige Lebensphasen zu bewältigen.

Die gemeinsamen Bilder mit Meghan wurden nach deren Hochzeit gelöscht.

Die gemeinsamen Bilder mit Meghan wurden nach deren Hochzeit gelöscht.

Als die Herzogin von Sussex in Kanada eintraf, wurde sie von ihrer alten Freundin und Vertrauten Heather Dorak liebevoll Willkommen geheißen. Die britische Presse wirft Meghan vor, ein "social climber" zu sein, eine gnadenlose Aufsteigerin, die den Kontakt zu allen, die sie hinter sich lässt, abbricht.

Auf ihre Beziehung zu Heather Dorak trifft das jedenfalls nicht zu. Die Pilates-Trainerin gehört zu den wenigen Menschen, die frühzeitig in die Hochzeitspläne des Paares eingeweiht waren, und heute zählt Dorak vermutlich zu den Architekten des Ausstieges aus dem Königshaus. Voraussetzung für die bevorzugte Stellung im "Inner Circle" der Herzogin: Dorak ist verschwiegen und spricht nicht mit der Presse über ihre alte Freundin.

Freundschaft aus der Zeit vor dem Ruhm

Die beiden kennen sich aus der Zeit, als Meghan nach Los Angeles kam. Meghan war noch kein Star und Dorak besaß noch kein Fitness-Imperium wie heute. Vor vier Jahren schrieb Dorak, dass sie und Meghan zehn Jahre Freunde seien und Meghan "eine meiner ersten Kundinnen" gewesen sei. Heute besitzen Heather Dorak und ihre Schwester Sarah mehrere Studios. Sie hat ein Buch zu Training und Ernährung herausgegeben und bietet eine Linie von Nahrungsergänzungsprodukten an. Die Studios mit dem Namen "Pilates Platinum" haben sich auf "Megaformer"-Training spezialisiert. Das ist ein Set aus 55 Minuten Pilates-Übungen, die stets variieren.

Vor 15 Jahren arbeitete die Trainerin regelmäßig an Meghans alter Lifestyleseite "The Tig" mit und war häufig auf Meghans Instagram-Account zu sehen. Meist sah man die beiden jungen Frauen in Bikinis am Strand oder bei Pilates-Übungen. Meghan ist ein großer Fan des Trainings. "Es gibt viele Trainingseinheiten, die man einmal ausprobiert und nie wieder macht; Heathers Studio ist das genaue Gegenteil", sagte die Herzogin zum "Women's Health Magazin". "Du kommst aus mehreren Gründen immer wieder zurück: Erstens verändert sich dein Körper sofort. Nimm dir zwei Stunden und du wirst den Unterschied sehen. Zweitens ist Heather als Lehrerin erstaunlich, als Freundin ist sie in jeder Hinsicht inspirierend."

Krisenbewältigung durch Pilates

Heather Dorak kennt sich mit Lebenskrisen aus. Sie selbst ist zum Pilates nach Verletzungen gekommen, die sie zwangen, das geliebte Tanzen aufzugeben. "Mein Arzt empfahl mir, Pilates auszuprobieren, ich verliebte mich sofort in die Megaformer-Methode." Übertriebene Schönheitsansprüche hätten bei ihr zu schweren Essstörungen geführt. Erst Pilates habe geholfen, den Geist zu gesunden: "Es sind diese Kämpfe, die uns stärker machen und uns befähigen, ihre Erfahrung an andere weiterzugeben". Meghan ist übrigens nicht Doraks einzige berühmte Kundin. Auch Eva Longoria und das ehemalige Victoria's Secret Angel Alessandra Ambrosio haben Kurse bei Pilates Platinum besucht.

Themen in diesem Artikel