HOME

Jenny Elvers: Vor dem Dschungel ins Hamam

Jenny Elvers hat sich für das Männermagazin "Playboy" entblättert. Keine neue Erfahrung für die Schauspielerin: Sie ließ bereits im Jahr 2000 die Hüllen fallen. Damals war Elvers schwanger mit ihrem Sohn Paul.

2016 zog Jenny Elvers ins RTL-Dschungelcamp und musste den Urwald an Tag neun verlassen. "Ich liebe Abenteuer. Wer es allein aus finanziellen Gründen macht oder sich eine zweite Karriere erhofft, hält es nicht durch. Wenn ich mal sterbe, muss ich mir nicht vorwerfen, etwas verpasst zu haben", sagte Elvers dem "Playboy" über ihre Teilnahme an der Show.

2016 zog Jenny Elvers ins RTL-Dschungelcamp und musste den Urwald an Tag neun verlassen. "Ich liebe Abenteuer. Wer es allein aus finanziellen Gründen macht oder sich eine zweite Karriere erhofft, hält es nicht durch. Wenn ich mal sterbe, muss ich mir nicht vorwerfen, etwas verpasst zu haben", sagte Elvers dem "Playboy" über ihre Teilnahme an der Show.

Nach ihrem mutigen Auftritt im ZDF-Krimi "Böser Wolf" - da spielte sie eine misshandelte Frau und zeigte sich nackt im Kofferraum - ließ Jenny Elvers für das Männermagazin "Playboy" die Hüllen fallen. 15 Jahre nach ihrem ersten Nackt-Shooting für die Zeitschrift, posierte Elvers 2016 in einem Wiener Hamam. "Ich bin oft nach Marrakesch, Abu Dhabi und Dubai gereist. Der Stil dort faszinierte mich schon immer. Ein bisschen verrucht und sehr verführerisch. Davon habe ich mich inspirieren lassen", sagte sie dem "Playboy".

Die Aufnahmen entstanden kurz vor Elvers Teilnahme an der zehnten Staffel des RTL-Dschungelcamp. "Ich liebe Abenteuer. Wer es allein aus finanziellen Gründen macht oder sich eine zweite Karriere erhofft, hält es nicht durch. Wenn ich mal sterbe, muss ich mir nicht vorwerfen, etwas verpasst zu haben", sagte Elvers dem "Playboy" über ihre Teilnahme an der Show.

Bereits 2013 nahm Jenny Elvers an der Sat.1-Show "Promi Big Brother" teil und siegte vor TV-Sternchen Natalia Osada und Moderatorin Marijke Amado. Die Negativ-Schlagzeilen der vergangenen Jahre scheinen vergessen. 2012 wurde Elvers' Alkoholsucht nach einem desaströsen Auftritt in der NDR-Sendung "DAS!" publik. Es folgte eine Entziehungskur, die Trennung von ihrem Mann Goetz Elbertzhagen und schließlich die Scheidung. Seit Sommer 2013 war Elvers mit dem Hamburger Geschäftsmann Steffen von der Beeck zusammen - Anfang 2017 folgte die Trennung. Mit ihrem Sohn Paul, der aus einer früheren Beziehung stammt, lebt die 46-Jährige in der Lüneburger Heide.

Dort, in der 3827-Seelen-Gemeinde Amelinghausen, ist Elvers aufgewachsen und im Alter von 18 Jahren zur Heidekönigin gekrönt wurden. Es folgten Aufträge als Model und der Besuch von Schauspielkursen. Schließlich die Beziehung zu Schauspieler Heiner Lauterbach, mit dem sie sich in den Neunzigern einmal quer durch die Republik feierte. 

Nach fast 20 Jahren im Feier-Dauereinsatz drohte Elvers-Elbertzhagen 2012 zu verglühen. Doch sie hat rechtzeitig die Reißleine gezogen und ihre Alkoholsucht in den Griff bekommen. Elvers ist zurück auf dem Fernsehbildschirm und fest entschlossen, an alte Erfolge anzuknüpfen. Die Teilnahme am Dschungelcamp soll der Anfang sein.

jum