HOME

Mordverdacht: "Sqeezer"-Sänger Jim Reeves tot in Berlin aufgefunden

Jim Reeves, der Sänger der 90er-Jahre-Band "Sqeezer", ist tot. Der 47-Jährige wurde leblos in einem Hostel in Berlin aufgefunden. Die Polizei ermittelt wegen Mordes.

Sqeezer-Sänger Jim Reeves ist tot

Mit der Band "Sqeezer" feierte Jim Reeves (rechts) seine größten Erfolge.

Der deutsche Sänger Jim Reeves ist tot. Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, fand die Polizei die Leiche des Kölners am Montagmorgen in einem Hostel am Stuttgarter Platz in Berlin. Er wurde nur 47 Jahre alt. Sein Tod wirft viele Fragen auf: Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus, ermittelt wegen Mordverdacht, schreibt "Bild".

Noch am Samstagabend soll Reeves mit zwei Hostel-Bewohnern in einer Bar in der Hauptstadt unterwegs gewesen sein, verabschiedete sich nachts von einem Freund. Später fuhren alle drei zurück ins . Was dann in den Stunden bis zu seinem Tod passierte, ist noch ungeklärt.

Jim Reeves war auch als Model und Moderator erfolgreich

Jim Reeves wurde als Jim Nyasani am 30. April 1968 in geboren. Er arbeitete zunächst als Model und gründete später gemeinsam mit seinen Geschwistern die Band "4Reeves", versuchte sich auch Solokünstler. In den 90er-Jahren feierte er als Sänger der Eurodance-Band "Sqeezer" seine größten Erfolge. 1996 hatte die Gruppe mit dem Song "Blue Jeans" einen Europaweiten Hit. Die Sängerinnen wechselten häufig, damals sang die Moderatorin und Schauspielerin Lori Stern an der Seite von Reeves:


Reeves arbeitete in den 90er-Jahren auch als Moderator beim Jugendmagazin "Lollo Rosso" im WDR und saß 2009 unter anderem gemeinsam mit Ross Antony in der Jury der Castingsendung "Village Boys - Die große Lips Casting Show", die eine homosexuelle Boygroup castete. Er war mehrfach auf der Fashion Week in Berlin als Model gebucht und sang zuletzt 2012 Background bei Konzerten von Michael Wendler.

Sein überraschender Tod ruft unter seinen ehemaligen Kollegen große Bestürzung hervor. So verabschiedeten sich unter anderem die Schauspielerin Rebecca Siemoneit-Barum und Model Kader Loth auf Facebook mit traurigen Worten von Jim Reeves.

Ich musste soeben erfahren, dass mein langjähriger Kollege Jim Reeves, allen Anschein nach, in Berlin ermordet...

Posted by Rebecca Siemoneit-Barum Official on Monday, February 1, 2016


R.I.P. 󾍛🏻 Ein geliebter Mensch ist nicht mehr da und die Welt hielt für einen Augenblick den Atem an !!! Lieber Jim, wir werden dich niemals vergessen !!! Bin unendlich traurig !!! ❤️

Posted by Loth Kader on Monday, February 1, 2016


sst
Themen in diesem Artikel