HOME

Johnny Depp damals und heute: Oh Johnny! Was haben sie nur mit dir gemacht?

In den Achtzigern war er Sexsymbol und Teenie-Idol, später schmückte er sich mit den schönsten Frauen. Mittlerweile ist Johnny Depp 52 Jahre alt und hat eine erstaunliche optische Wandlung durchlaufen.

Johnny Depp

Als Johnny Depp am 23. Mai 2016 die Premiere seines neuen Films "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln" besuchte, war er kaum wiederzuerkennen. Der 52-Jährige trug eine neue Kurzhaarfrisur und wirkte aufgedunsen. Wie jetzt bekannt wurde, hatte Depps Frau Amber Heard einen Tag zuvor die Scheidung eingereicht.

Depp und die 23 Jahre jüngere Heard hatten sich 2011 während der Dreharbeiten zum Film "The Rum Diary" kennengelernt. Ein Jahr später verließ der Schauspieler seine damalige Lebensgefährtin Vanessa Paradis. Dabei sah es so aus, als sei Johnny Depp an der Seite von Paradis endlich angekommen. Das Paar verlagerte seinen Lebensmittelpunkt nach Frankreich, bekam zwei gemeinsame Kinder und lebte 14 Jahre ohne Trauschein zusammen. Der Abstand von Hollywood tat Johnny Depp gut.

Die Filme von Johnny Depp waren zuletzt alle Flops

Kurz vor seinem 50. Geburtstag schien Johnny Depp jedoch in eine Midlife Crisis zu geraten. Außer den "Fluch der Karibik"-Filmen konnte der Hollywoodstar in den vergangenen Jahre keine bemerkenswerten Filmerfolge vorweisen. Großproduktionen wie "The Tourist" oder "Lone Ranger" floppten.

In der 15 monatigen Ehe mit Amber Heard hatte Johnny Depp auch mehrfach Ärger. Zuletzt hatte das Paar mit einer Posse um den illegalen Aufenthalt ihrer Hunde in Australien für Aufsehen gesorgt, die als "Terrier-Krieg" bekannt wurde. Heard hatte die beiden Yorkshire-Terrier im Mai 2015 in einem Privatjet mit nach Australien gebracht, wo Depp den fünften Teil der Piratensaga "Fluch der Karibik" drehte. Dabei soll sie sich nicht an das vorgeschriebene Verfahren gehalten haben, mit dem verhindert werden soll, dass Seuchen in den Inselstaat eingeschleppt werden.

Johnny Depp wirkt aufgedunsen und unkonzentriert

Das Vergehen, für das ein Strafmaß von bis zu zehn Jahre Haft möglich ist, war zufällig ans Tageslicht gekommen und hatte für großen Ärger gesorgt. Landwirtschaftsminister Barnaby Joyce drohte sogar mit der Einschläferung der Hunde, sollten sie nicht umgehend in die USA zurückgebracht werden. Mitte April bekannte sich Heard schuldig, auf den Einreisepapieren die beiden Hunde nicht erwähnt zu haben.

Optisch hat Johnny Depp an der Seite von Amber Heard ebenfalls eine ziemliche Wandlung durchlaufen - und das nicht zum Guten. Der Schauspieler wirkte zuletzt aufgedunsen. Bei öffentlichen Auftritten wie der Berlinale oder dem Filmfest in Venedig schien er angetrunken und unkonzentriert. Sein jüngster Auftritt bei der Premiere des Films "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln" wirkt wie ein Warnschuss. Einst war Johnny Depp Sexsymbol und Teenie-Idol - davon ist 30 Jahre später nicht mehr viel zu sehen.

jum