HOME

Katy Perry und Taylor Swift: Kekse besiegeln das Ende ihrer Fehde

Die Sängerinnen Katy Perry und Taylor Swift haben ihre jahrelange Fehde offiziell beendet - mit Keksen. Folgt nun ein gemeinsamer Song?

Katy Perry (l.) und Taylor Swift haben sich offiziell vertragen

Katy Perry (l.) und Taylor Swift haben sich offiziell vertragen

Jahrelang waren die Sängerinnen Katy Perry (34, "Never Really Over") und Taylor Swift (29, "ME!") nicht gut aufeinander zu sprechen. Eine erste Annäherung gab es im letzten Jahr, nun haben die US-Stars das Kriegsbeil offiziell begraben. Perry veröffentlichte auf ihrem Instagram-Account ein Foto von einem Teller voller Kekse auf dem in roter Schrift "Endlich Frieden" geschrieben steht. "Fühlt sich gut an", kommentierte die 34-Jährige das Bild, setzte dahinter ein Emoji-Herz und verlinkte Swift, die wiederum zahlreiche Herzchen darunter postete.

Fans hoffen auf musikalische Zusammenarbeit

Die Fans der beiden Sängerinnen spekulieren nun bereits über eine musikalische Zusammenarbeit. Perry gab in ihrem Posting als Ort "Let's Be Friends" an. Könnte das der Titel für ein gemeinsames Lied sein?

Was genau zwischen den beiden US-Stars vorgefallen ist, ist unklar. Die Fehde begann vor Jahren. Perry sagte einst in der "Late Late Show" von James Corden (40), es habe Streit über Tänzer für eine Tour gegeben.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel