HOME

Meghan Markle: Ihr Vater erleidet einen Herzinfarkt

Schocknachricht für Meghan Markle: Ihr Vater soll einen Herzinfarkt erlitten haben und wird wohl nicht an ihrer Hochzeit teilnehmen.

Ihr Vater wird Meghan Markle wohl doch nicht zum Altar führen

Ihr Vater wird Meghan Markle wohl doch nicht zum Altar führen

Die schlechten Nachrichten für Meghan Markle (36, "Suits") wollen einfach nicht abreißen. Nachdem ihr Vater Thomas Markle (73) für einen handfesten Skandal gesorgt hat, wird er sie wohl nicht zum Altar führen. Das berichtet das US-Promi-Portal "TMZ". Er selbst soll erklärt haben, dass er vor sechs Tagen einen Herzinfarkt erlitten habe und nun nicht die Hochzeit seiner Tochter mit Prinz Harry (33) am 19. Mai besuchen werde.

"Dumm und prätentiös"

soll Kasse mit gestellten Paparazzi-Fotos gemacht haben und hatte damit für den jüngsten Skandal rund um die Familie der Braut gesorgt. Gegenüber "TMZ" habe er erklärt, dass er sich auf die gestellten Bilder nicht wegen des Geldes eingelassen habe. So hätten ihn die Paparazzi im vergangenen Jahr in den unvorteilhaftesten Posen gezeigt und er habe damit nun sein Image aufbessern wollen. Ihm seien immer wieder Interviews für 50.000 bis 100.000 US-Dollar angeboten worden, aber diese habe er alle ausgeschlagen. Für die Fotos habe er eine deutlich geringere Summe bekommen. Er gebe zu, dass die Bilder "dumm und prätentiös" wirkten und bereue nun zutiefst, der Aktion zugestimmt zu haben.

Nachdem er vor wenigen Tagen den erlitten habe, habe er zwar das Krankenhaus verlassen, um an der Hochzeit seiner Tochter teilnehmen zu können. Nun habe sich die Situation aber geändert. Er wolle nun nicht nach England reisen, da er die Royals und seine Tochter nicht blamieren wolle.

SpotOnNews