HOME

Dobermann-Attacke: Warum Nena nicht mehr Gassi gehen darf

Popsängerin Nena hat Ärger mit den Behörden: Sie muss ihren Hundeführerschein machen. Bis dahin darf sie mit ihrem Dobermann nicht mehr Gassi gehen. Grund ist ein tödlicher Vorfall im März.

Nena mit Dobermann

Nena mit ihrer Dobermann-Dame Ella

Die Popsängerin Nena ("99 Luftballons", "Nur geträumt") wird von vielen beneidet. Sie ist seit Jahrzehnten erfolgreich im Musikgeschäft und hat rund 25 Millionen Tonträger verkauft. Gleichzeitig führt Nena ein großes Familienbusiness: Um sich herum hat sie einen gewaltigen, aus drei Generationen bestehenden Clan geschart, dem sie vorsteht. Er besteht aus ihrem langjährigen Lebensgefährten, dem zwölf Jahre jüngeren Philipp Palm, ihren vier Kindern und drei Enkeln. Nicht einfach, bei so vielen Menschen ein friedliches Zusammenleben hinzukriegen. Wie die Sängerin vor einiger Zeit dem People-Magazin "Gala" mitteilte, ist dies bisweilen nur durch Zuhilfenahme eines Therapeuten möglich.

Doch dann gibt es da noch drei Hunde. Und die sind offenbar auch durch einen Therapeuten nicht in den Griff zu kriegen. Zumindest wurde Dobermannhündin Ella bereits zwei Mal verhaltensauffällig: Im Oktober 2014 und im Februar dieses Jahres gab es im nahe bei Nenas Villa gelegenen Waldgebiet Wehlbrook zwei Übergriffe auf Rehe, einer endete für das Wild tödlich. Eine Zeugin sagte damals aus, Nena habe beim Joggen ihre Hunde trotz Leinenzwang frei laufen lassen.

Unbefristete Auflage

Das folgende Strafverfahren wegen Wilderei wurde eingestellt, jedoch mit Auflage: Nena darf mit ihrer Hündin nicht mehr vor die Tür. Spazieren gehen muss Ella fortan mit anderen Personen. Die Auflage ist unbefristet und kann nur aufgehoben werden, wenn Nena eine Hundeschule besucht und dort den sogenannten Hundeführerschein macht. Dort lernen die Tierhalter, wie sie klare Kommandos geben, sodass der Hund sie versteht und ausführt.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, soll sich die Popsängerin bereits nach einer Hundeschule erkundigt haben. Vielleicht macht Nena dort eine ganz neue Erfahrung: Manche Probleme lassen sich ganz ohne Therapeut lösen.

che
Themen in diesem Artikel