HOME

Neue Liebe ohne Hangover?: J.Lo flirtet mit Bradley Cooper

Jennifer Lopez traf sich zum heimlichen Date mit Bradley Cooper. Der gilt als echter Draufgänger in Hollywood. J.Lo scheint das egal zu sein. Sie genießt das Single-Dasein und turtelt fleißig durch die Gegend.

Von Frank Siering, Los Angeles

Das Gesicht schützend in die Hände vergraben, dem Blitzlichtgewitter der Paparazzi ausweichend. Wahrlich, die Dame auf dem Beifahrersitz wollte unbedingt inkognito bleiben. Doch wenn jemand so berühmt ist wie Jennifer Lopez, dann fällt es schwer, unerkannt zu entkommen. Zumal dann, wenn der Fahrer an ihrer Seite kein Geringerer ist als Bradley Cooper.

Endlich ist es mal wieder soweit. Hollywood feierte am Wochende das, was die Klatschpresse hier einen "Couple Alert", also einen Pärchen-Alarm nennt.

Cooper, 37, und Lopez, 42,. Beide Single, beide frisch getrennt. Und beide mögen sich. Das jedenfalls hat J.Lo unlängst schon einmal zugegeben. "Sicher, Brad ist süß, aber welche Frau findet das nicht", so Lopez in einem TV-Interview.

Bradley Cooper und die Frauen

Seit einiger Zeit schon sollen die Superstars miteinander turteln. Vor vier Wochen trafen sie sich zu einem "Business Dinner" im Per Se Restaurant in New York. Seitdem, so eine Quelle, die Lopez nahestehen will, "fliegen die SMS hin und her".

Lopez hat sich unlängst von ihrem Ehemann Marc Anthony getrennt. Dem wurde eine Affäre mit Jada Pinkett Smith - der Frau von Will Smith - nachgesagt.

Cooper gilt in Hollywood als Frauenheld, der seine Beziehungen oftmals schneller auswechselt als seinen Drei-Tagebart. "Ich bin ein Mensch, der das Leben genießen möchte", sagte der Hangover-Star unlängst in einem Interview.

Zu dem Zeitpunkt war er noch mit Renee Zellweger liiert. Die wurde kurz danach gegen Olivia Wilde ausgetauscht. Und auch Kirstie Alley soll angeblich ein kurzes, aber heftiges Techtelmechtel mit "Coop" gehabt haben.

J.Lo wirkt wie befreit

Nun also Jennifer Lopez? - Seit der Trennung von Ehemann Anthony, der nicht nur die Garderobe seiner Ex-Frau kontrolliert haben soll, zeigt sich Jenny from the Block befreit und lebenslustig. Sei es auf Partys in Las Vegas, in Interviews mit ihrem American Idol-Partner Ryan Seacrest ("Ich fühle mich pudelwohl") oder in neuen Geschäftsgebahren.

Seit kurzem tuckert Lopez für eine italienische Automarke als Werbefigur durch die Lande. Ein Job, der ihr angeblich einen Honorar-Scheck in Millionenhöhe eingebracht haben soll. Als Juror in der Erfolgs-Show "American Idol" hat sie ebenfalls für eine zweite Staffel unterschrieben.

Im Filmgeschäft will sie trotz immer wiederkehrender harscher Kritik an ihrem Schauspieltalent ebenfalls nicht locker lassen. Gleich drei Kinofilme befinden sich in der Post-Produktion (darunter auch "Ice Age 4") und werden demnächst auf das weltweite Kinopublikum losgelassen.

Konkurrenz für "Brangelina"

Wie es sich für Hollywood gehört, so wird diese neue zarte Liebe natürlich erst einmal heftigst dementiert. Die beiden Stars hätten sich nur getroffen, weil sie ein "gemeinsames Projket planen", so die Sprachrohre der Schauspieler.

Ähnliche Töne schlugen einst auch Brad Pitt und Angelina Jolie an. Heute ist es das wohl berühmteste Nicht-Ehepaar in Hollywood. Bradley Cooper und Jennifer Lopez könnten Mr. und Mrs. Smith jetzt den Rang ablaufen.