VG-Wort Pixel

Royale Hochzeit Queen-Enkelin hat sich getraut - deshalb heiratete Beatrice in aller Stille

Sehen Sie im Video: Queen-Enkelin Beatrice heiratet in kleinem Kreis.


Sie haben es getan, in aller Stille. Prinzessin Beatrice und ihr Verlobter, Edoardo Mapelli Mozzi sind nun verheiratet. Die Trauung der Queen-Enkelin und des britisch-italienischen Immobilienunternehmers fand am Freitag in einer Kapelle auf dem Anwesen von Schloss Windsor westlich von London statt. Die Hochzeit hätte schon Ende Mai stattfinden sollen, musste aber wegen der Coronavirus-Pandemie verschoben werden. Auch der Skandal um die Verstrickungen von Beatrice Vater in den Epstein-Skandal hatte eine große und damit auffällige Hochzeit infrage gestellt. Laut einer Erklärung des Buckingham Palace nahmen an der Trauung nur enge Familienmitglieder teil, so auch die Queen und ihr Mann Prinz Philip. Die Familientradition der Windsors hätte eigentlich verlangt, dass die Braut ihren Strauß am Grab des Unbekannten Soldaten in der Westminster Abbey ablegt. Coronabedingt übernahm das am Samstag ein Geistlicher. Die Braut trug übrigens ein Kleid ihrer Großmutter auf. Und auch das Diadem zum Kleid war eine Leihgabe der Queen.
Mehr
Die Tochter des skandalumwitterten Prinzen Andrew hat ihren Verlobten, Edoardo Mapelli Mozzi, geheiratet. Grund für die Hochzeit in kleinem Kreis ist nicht nur die Corona-Pandemie.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker