VG-Wort Pixel

Frau von Brooklyn Beckham Zoff ums Hochzeitskleid: Nicola Peltz macht Schwiegermutter Victoria Beckham erneut Vorwürfe

Brooklyn und Nicola Peltz Beckham
Brooklyn und Nicola Peltz Beckham
© Imago Images
Im April dieses Jahres hat Brooklyn Beckham die US-Schauspielerin Nicola Peltz geheiratet. Dass deren Brautkleid von Valentino stammte und nicht von Schwiegermutter Victoria Beckham, sorgt noch immer für Diskussionen.

Die Hochzeit von Brooklyn Beckham und Nicola Peltz liegt inzwischen fünf Monate zurück, doch die Wahl des Brautkleides erhitzt noch immer die Gemüter. Die Schauspielerin trug bei der Trauung in Palm Beach eine Robe des italienischen Luxuslabels Valentino – obwohl sie mit Victoria Beckham eine Designerin zur Schwiegermutter hat. Im Interview mit der amerikanischen Ausgabe der Zeitschrift "Grazia" hat Peltz nun erneut betont, dass sie durchaus ein Kleid von Beckham anziehen wollte, diese sie aber einfach ignoriert habe.

"Ich war wirklich so aufgeregt, ein Design tragen zu können, das meine zukünftige Schwiegermutter entworfen hat. Ich fand das eine schöne Geschichte", sagte die 27-Jährige. Gemeinsam mit ihrer Mutter und einer befreundeten Stylistin habe sie sich an den Entwurf des Kleides gemacht. "Es sind einige Tage vergangenen und ich habe nichts gehört. Dann hat Victoria meine Mutter angerufen und gesagt, dass ihr Atelier es nicht schaffen würde." Nach der Absage habe sie schnell eine andere Lösung finden müssen. "Ich bin schon lange ein Fan von Valentino. Ich hatte wirklich Glück, dass ich ins Atelier reisen konnte, um das Kleid anzuprobieren", erklärte Peltz.

Brooklyn Beckham verteidigt seine Frau Nicola Peltz

Es mache sie traurig, dass allgemein angenommen würde, sie habe kein Kleid von Victoria Beckham tragen wollen. "Das verletzt meine Gefühle. Ich versuche, es nicht zuzulassen, aber es entspricht einfach nicht der Wahrheit." Ob das Verhältnis zu ihrer Schwiegermutter nun tatsächlich etwas angespannt ist, verrät Nicola Peltz in dem Interview nicht. Dafür stellt Brooklyn Beckham klar: "Meine Frau steht natürlich an erster Stelle und ich möchte sie niemals verärgert sehen."

Victoria Beckham selbst soll nach den jüngsten Aussagen von Nicola Peltz "total wütend" sein, berichtet die britische Zeitung "The Sun". Sie sieht sich offenbar falsch dargestellt, denn sie habe ihrer Schwiegertochter rechtzeitig mittgeteilt, dass ihr Atelier das Brautkleid nicht anfertigen könne.

"Ehrlich gesagt, das Interessanteste an Nicola ist, dass sie in den Beckham-Clan eingeheiratet hat. David und Victoria haben sich beide an sie gewandt, um Frieden zu schließen und einen Weg zu finden, miteinander auszukommen", sagte eine Quelle aus dem Umfeld der Beckhams der "Sun". Sieht ganz so aus, als sei die Fehde im Beckham-Clan noch nicht endgültig geklärt. 

Quellen: "Grazia", "The Sun"

Mehr zum Thema

Newsticker