HOME
Neon Logo

Nikkie Tutorials: Erfolgreiche Youtuberin outet sich als Transgender – weil sie vorher erpresst wurde

Die berühmte Youtuberin Nikkie Tutorials hat sich als Transgender geoutet. Das Timing für ihr Coming Out hat einen traurigen Hintergrund. 

Nikkie Tutorials

Nikkie Tutorials ist seit über zehn Jahren mit ihrem Youtube-Channel erfolgreich

Seit über zehn Jahren schon begeistert die Holländerin Nikkie de Jager alias "Nikkie Tutorials" ihre Millionen an Fans auf Youtube mit Makeup-Looks. Doch so emotional wie in ihrem neuesten Video hat man die 25-Jährige wohl noch nie erlebt. 

Nikkie Tutorials outet sich als Transgender

Der Titel des Videos ist auf den Punkt: "I am coming out" ("Ich oute mich"), heißt der knapp 18-minütige Beitrag. "Es ist ein neues Jahr, es ist 2020, und ich möchte das Jahr mit der Wahrheit beginnen", sagt die Makeup-Artistin. "Es ist an der Zeit, loszulassen und endlich wirklich frei zu sein. Ich wurde im falschen Körper geboren, was bedeutet: Ich bin Transgender", lässt Nikkie Tutorials ihre 12,7 Millionen Abonnenten direkt wissen.

Geboren wurde sie im Körper eines Jungen. Doch schon sehr früh habe die Influencerin gemerkt, dass sie ein Mädchen ist. "Ich konnte nicht verstehen, warum ich kurze Haare haben musste und Hosen und T-Shirts trug, warum ich keine Kleider tragen durfte. Ich habe mit Puppen gespielt, mir die Nägel lackiert, habe mit falschen Haaren experimentiert - alles an mir war mädchenhaft", erklärt sie.

Ihre Mutter habe früh bemerkt, dass ihre Tochter sich in ihrem Körper nicht wohl fühlte. "Meine Mutter wusste sofort, dass ich entweder schwul sein würde oder eben etwas anderes. Und ja, es war tatsächlich etwas anderes", erklärt sie amüsiert und gerührt gleichzeitig. Dass ihre Mutter sie nie verurteilt hat, habe ihr sehr geholfen. "Das ist alles, was du als Kind brauchst: Eltern, die dich verstehen und dir zuhören."

Mutiger Schritt: Diese Promis outeten sich öffentlich als HIV-positiv

Outing nach Erpressung

Mit sechs Jahren habe sie sich die Haare länger wachsen lassen. Die Lehrer in ihrer Schule unterstützen Nikkie - und trotzdem wurde sie von manchen Kindern gemobbt. Die Hormontherapie mit 14 Jahren stoppte ihr schnelles Wachstum. Mit 19 Jahren folgte die Geschlechtsangleichende Operation - damals produzierte de Jager bereits Youtube-Videos.

Die erfolgreiche Unternehmerin, die bereits Videos mit Kim Kardashian und Lady Gaga gedreht hat, habe immer gewusst, dass sie ihre Geschichte irgendwann erzählen würde. Doch dass der Zeitpunkt jetzt gekommen ist, hatte einen unschönen Grund. Die 25-Jährige wurde von mehreren Menschen - um wen es sich handelt, verrät sie nicht - erpresst. "Sie sagten, sie wollten es veröffentlichen, weil ich 'lüge' oder nicht die Wahrheit sage, da ich angeblich zu viel Angst davor hätte, den Leuten zu erzählen, wer ich wirklich bin. Aber ich habe keine Angst", betont sie. 

Ihr Verlobter Dylan habe über ihre Geschichte nicht von Anfang Bescheid gewusst. Doch er unterstützt sie heute. Den neuesten Instagram-Beitrag der Influencerin kommentieren zahlreiche andere Youtuber und einige Prominente, darunter Ariana Grande und Designer Marc Jacobs. 

Quelle: Youtube "Nikkie Tutorials"

ls
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?