HOME

Pflichtbewusst: 71. Hochzeitstag von Königin Elizabeth und Prinz Philip

Am 20. November 1947 läuteten in Londons Westminster Abbey die Hochzeitsglaocken. Elizabeth II. sagte ja zu Prinz Philip. Dieser Tag jährt sich heute zum 71. Mal.

Queen Elizabeth

Königin Elisabeth II. von Großbritannien besuchte an ihrem Hochzeitstag den britischen Berufsverband der Immobilienfachleute. Foto: Adrian Dennis/PA

Ihren 71. Hochzeitstag hat die pflichtbewusste Königin Elizabeth II. wenig romantisch verbracht. Die Queen besuchte am Dienstag den britischen Berufsverband der Immobilienfachleute, der sein 150-jähriges Bestehen feierte.

Der 97-jährige Philip hat keine offiziellen Verpflichtungen mehr und genießt das Rentnerdasein.

Kein britischer Monarch war so lange verheiratet wie die Queen. Für das hohe Alter ist das Paar erstaunlich fit: Erst kürzlich wurde die Königin beim Reiten gesehen, Prinz Philip lenkte eine Kutsche.

Im Zweiten Weltkrieg diente Philip bei der britischen Marine. 1939 traf er als Kadett erstmals die damals 13-jährige Elizabeth - es soll Liebe auf den ersten Blick gewesen sein. Die beiden heirateten am 20. November 1947 in der Westminster Abbey in London.

dpa