HOME

Tod mit 21 Jahren: Rapper Juice Wrld hatte Drogen, Waffen, Munition im Gepäck – und starb bei dessen Durchsuchung

US-Rapper Juice Wrld starb mit nur 21 Jahren, nachdem er am Flughafen von Chicago kollabierte. Nun sind neue Details zu den Todesumständen bekannt.

Rapper Juice Wrld wurde nur 21 Jahre alt

Rapper Juice Wrld wurde nur 21 Jahre alt

Getty Images

Zum Tod des US-Rappers Juice Wrld sind weitere Details bekannt geworden: Der 21-Jährige erlitt Medienberichten zufolge einen Krampfanfall, während Polizisten am Flughafen von Chicago sein Gepäck durchsuchten. Wie die Zeitung "Chicago Tribune" berichtete, hatten die Beamten den Rapper am Flughafen erwartet. In seinen Koffern fanden sie demnach Drogen, Waffen und Munition.

Rapper Juice Wrld erlitt Krampfanfall am Flughafen

Als der aufstrebende Rap-Star, der mit bürgerlichem Namen Jarad Higgins hieß, die Krämpfe erlitt, verabreichte ihm ein Beamter des US-Bundespolizei FBI dem Bericht zufolge zwei Dosen das Notfallmedikaments Narcan, das beim Verdacht auf eine Opioid-Überdosis gegeben wird. Der Rapper wurde demnach zwar kurz wieder wach, blieb aber verwirrt.

Das Leben des 21-Jährigen konnten die herbeigeeilten Rettungskräfte nicht mehr retten: Etwa eine Stunde nach der Landung wurde er um 03.41 Uhr im Krankenhaus für tot erklärt. Eine erste Autopsie brachte kein eindeutiges Ergebnis. Die Gerichtsmedizin kündigte daher zusätzliche Tests an, darunter eine toxikologische Untersuchung.

Bei der Durchsuchung von Juice Wrlds Gepäck wurden neben Waffen und Munition auch 41 vakuumversiegelte Beutel mit Marihuana und sechs Flaschen eines verschreibungspflichtigen Hustensafts mit Codein gefunden, wie die "Chicago Tribune" unter Berufung auf Ermittlerkreise berichtete. Zwei Männern, die nach Polizeiangaben als Sicherheitsleute für den Rapper gearbeitet hatten, wird illegaler Drogen- und Waffenbesitz zur Last gelegt. Für die weitere Strafverfolgung ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft der Bundesstaat Kalifornien zuständig, wo Juice Wrlds Flugzeug gestartet war.

Trauerfeier für Juice Wrld in Chicago geplant

Der Musiker hätte am Wochenende beim Rolling Loud Festival in Los Angeles auftreten sollen. Am Freitag ist nun eine Trauerfeier im Millennium Park in Chicago geplant. Juice Wrld hatte seinen Durchbruch mit dem Track "Lucid Dreams" im Jahr 2018, großen Erfolg feierte er in diesem Jahr auch mit seinem Album "Death Race for Love". Er zählte zur Generation der sogenannten SoundCloud Rapper, die zuerst auf Streaming-Plattformen im Internet Berühmtheit erlangen.

Anti-Drogen-Kampagne in South Dakota sorgt für Aufregung mit doppeldeutiger Botschaft

Im Jahr 2017 war der Rapper Lil Peep ebenfalls im Alter von nur 21 Jahren gestorben, Grund soll eine Überdosis aus Fentanyl und dem Anti-Angst-Medikament Xanax gewesen sein. Juice Wrld hatte 2018 in einem Interview mit der "New York Times" eingeräumt, dass er als Teenager sehr viel Xanax genommen habe, dass er seinen Drogen-Konsum aber drosseln wolle.

jum/AFP
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?