HOME

Heimliche Hochzeit: Ricky Martin und Jwan Yosef sind verheiratet

Der Latino-Popsänger Ricky Martin hat unter Ausschluss der Öffentlichkeit seinen Lebensgefährten, den Künstler Jwan Yosef geheiratet. Die große Hochzeitsparty soll allerdings noch folgen.

Ricky Martin Jwan Yosef

Ricky Martin (rechts) mit seinem Ehemann Jwan Yosef. Für den Popstar ist es bereits die zweite Ehe. 

 Ricky Martin und sein Lebensgefährte Jwan Yosef haben geheiratet. Der Sänger und der Künstler gaben sich diese Woche in Los Ange das Ja-Wort, nachdem sie bereits seit knapp einem Jahr verlobt waren. "Wir haben die Gelübde abgelegt, alles geschworen und alle Papiere unterschrieben, die wir unterschreiben mussten", sagte Martin dem Online-Portal "E!News" einem Bericht vom Mittwoch zufolge.

Es fühle sich "fantastisch" an, Yosef nun als seinen Ehemann bezeichnen zu dürfen, wurde Martin weiter zitiert. Eine große Hochzeitsparty werde jedoch erst in einigen Monaten stattfinden. Der Latin-Sänger hatte seine Verlobung mit Yosef Ende 2016 bekannt gegeben.

Ricky Martin: Popstar, Vater, Ehemann

Der gebürtige Puerto-Ricaner gehört zu den berühmtesten Popstars der Welt. Seine Hits wie "Vente Pa' Ca" oder "La Mordidita" hörten jeweils über eine Milliarde Menschen auf You Tube. 2010 gab Martin, der auch die spanische Staatsbürgerschaft besitzt, öffentlich bekannt, homosexuell zu sein. Ein Jahr später heiratet er zum ersten Mal. Seit 2008 ist Ricky Martin Vater von Zwillingen, die durch eine Leihmutterschaft zur Welt kamen. 

fk / DPA
Themen in diesem Artikel