VG-Wort Pixel

Kompliment für Papa Schauspieler Chris Hemsworth teilt stolz eine Hausaufgabe seines Sohnes

Der Hollywood-Schauspieler Chris Hemsworth
Der Hollywood-Schauspieler Chris Hemsworth
© Lev Radin / Picture Alliance
Immer wieder teilt Chris Hemsworth auf Instagram Schnappschüsse aus seinem Familienleben. Dem Hollywood-Star sind seine Kinder wichtiger als die Karriere.

Er ist ein fantastischer Schauspieler, sieht gut aus und liebt seine Familie: Chris Hemsworth ("Thor") scheint es im Leben ziemlich gut getroffen zu haben. Mit seiner Frau Elsa Pataki und seinen drei Kindern lebt der gebürtige Australier in Byron Bay. Dort gehen auch die Kinder zur Schule: Tochter India Rose, 8, und die Zwillingsjungs Sasha und Tristan, 6.

Die mussten jetzt im Englischunterricht eine kleine Schreibaufgabe erledigen: Für die Lehrerin sollten sie in einem "Big write", einem großen Text, festhalten, wer ihr ganz besonderer Freund ist. Tristans Fassung war zwar nur zwei Sätze lang, doch machte seinen Vater so stolz, dass dieser ihn daraufhin bei Instagram teilte. "Mein besonderer Freund ist Papa", ist in ordentlicher Kinderschrift auf liniertem Papier zu lesen. "Wir gehen zusammen in den Pool. Es macht mich glücklich, wenn wir zusammen sind."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Seine Kinder sind Hemsworth wichtiger als die Arbeit

Auch die Lehrerin schien gerührt von diesem Statement. "Gut gemacht, Tristan!", schrieb sie unter die Aufgabe. Und Chris Hemsworth dürfte froh darüber sein, dass er sich trotz seines fordernden Jobs immer Zeit für seine Familie genommen hat. In einem Interview mit "GQ" hatte er 2018 gestanden, dass er sich manchmal deshalb schlecht gefühlt habe. "Es gab Zeiten, da habe ich gedacht: 'Wow, weil meine Kinder mir wichtiger sind als die Arbeit, haben einige meiner Rollen darunter gelitten'. Es gibt sicher einige Filme, in die ich mehr Energie hätte investieren können. Aber ich dachte: 'Nein, ich will lieber bei meinen Kids sein!'"

Immer wieder teilt er auf Instagram Schnappschüsse aus seinem Familienleben an der australischen Küste. Ob er den Kindern das Surfen beibringt, mit ihnen zelten geht oder im Haus herumtobt – es ist offensichtlich, dass dem 37-Jährigen das Familienleben Spaß macht. Seiner Hollywood-Karriere scheint es aber in keiner Weise zu schaden, dass Hemsworth so klare Prioritäten setzt.

Quellen:   Instagram"The Daily Mail"

wt

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker