VG-Wort Pixel

Spotify Obama und Springsteen starten gemeinsamen Podcast

Bruce Springsteen
Auf der alljährlichen Playlist von Barack Obama hat Bruce Springsteen einen festen Platz. Foto: Justin Lane/EPA/dpa
© dpa-infocom GmbH
Sie sind schon seit langem Freunde: Barack Obama und Bruce Springsteen. Jetzt haben der Ex-Präsident und der Rockstar ein gemeinsames Projekt gestartet, in dem es auch um die Zukunft Amerikas geht.

Der frühere US-Präsident Barack Obama (59) und der Musiker Bruce Springsteen (71) haben einen gemeinsamen Podcast gestartet. Acht Folgen lang unterhalten sich die beiden unter anderem über «Vaterschaft, Ehe und die Zukunft Amerikas», hieß es vom Audio-Anbieter Spotify.

In dem Podcast namens «Renegades: Born in the USA» diskutierten «die langjährigen Freunde über ihre Herkunftsorte, Vorbilder und moderne Männlichkeit, konfrontieren den schmerzhaft gespaltenen derzeitigen Zustand des Landes - und bieten eine Vision dafür an, wie wir zusammen weitermachen können».

Obama war zwischen 2009 und 2017 Präsident der USA und gründete danach gemeinsam mit seiner Ehefrau Michelle eine Produktionsgesellschaft. Springsteen feiert als Musiker seit Jahrzehnten Welterfolge.

dpa

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker