HOME
US-Wahl 2016: So ticken die Wahlhelfer der verfeindeten Lager

US-Wahl 2016

Trump versus Clinton: So ticken die Wahlhelfer der verfeindeten Lager

US- Wahlen 2016: Donuts

US-Wahl 2016

Donuts, Mietwagen, Kinderbetreuung: Unternehmen ködern Wähler mit Geschenken

US Wahl 2016 Wahlmaschine Trump Clinton

Unsicher und nicht überprüfbar

Warum die US-Wahlmaschinen noch zum riesigen Problem werden könnten

Von Malte Mansholt
Donald Trump

US-Präsidentschaftswahl 2016

So könnte Trumps Hardliner-Kabinett aussehen

Von Alexander Meyer-Thoene

Panne bei US-Wahl

Die ganze Welt schaut zu - und dann versemmelst du die Stimmabgabe

Showdown im US-Wahlkamf: Clintons kluge letzte Botschaft an ihr Volk

Showdown im US-Wahlkamf

Clintons kluge letzte Botschaft an die Wähler

US-Wahl 2016 Hillary-Clinton-Logo

US-Wahl 2016

Hillary Clintons 315 Möglichkeiten noch zu verlieren

Von Niels Kruse
Wähler in Kalifornien bei der Stimmabgabe am vergangenen Samstag

Clinton oder Trump?

Das ist der Zeitplan für den Wahltag

US-Präsidentschaftswahl

So knapp waren die Umfragen vor den letzten US-Wahlen

US-Wahl kurios: George W. Bush - Nicht die Mehrheit, aber Präsident

Fallstricke und Besonderheiten

So absurd kann es bei einer US-Wahl zugehen

US-Fähnchen vor Hillary Clinton - Sie führt laut letzten Umfragen zur US-Wahl vor Donald Trump

US-Wahl kompakt

Jüngste Umfragen: Es sieht gut aus für Hillary Clinton

Donald Trump muss in Nevada von Bühne

Zwischenfall bei Wahlkampfrede

Das sagt der Mann, der Trump am Wochenende angeblich ermorden wollte

Wladimir Putin ist es egal, ob Donald Trump oder Hillary Clinton die US-Wahl gewinnt

US-Wahl

Trump oder Clinton? Einer gewinnt so oder so: Putin

Von Ellen Ivits
US-Wahl 2016 Clinton Trump E-Mail FBI

Trump zweifelt Ermittlung an

Konnte das FBI wirklich in acht Tagen alle 650.000 Clinton-Mails checken?

Von Malte Mansholt
Donald Trump hält die Daumen hoch - Europas Presse fürchtet sein Sieg bei der US-Wahl
Pressestimmen

Europas Medien über US-Wahl

"Donald Trump wird keine Apokalypse sein"

US-Präsidentschaftswahl 2016

Diese Themen sind für Demokraten und Republikaner am wichtigsten

Wladimir Putin - der Mann in der Mitte - und die Frage, wer die bessere Wahl für ein stabiles Verhältnis zwischen der USA und Russland wäre: Trump oder Clinton?

Vor der Präsidentschaftswahl

Die USA, Russland und die Angst vor dem Dritten Weltkrieg

Bild-Combo: zur US-Wahl: Donald Trump und Hillary Clinton, beide mit Mikrofon in der Hand

US-Wahl kompakt

Donald Trump vs. Hillary Clinton - was bisher geschah

Die Verheißung Amerikas: die Reiterin Emily Taylor auf einem Festival in Hastings, Nebraska.
Essay

Wahl in den USA

Abschied vom amerikanischen Traum: Was der Wahlkampf so oder so hinterlassen wird

US-Wahl 2016

Google-Analyse

Diese Themen sind den Amerikanern im Wahlkampf wichtig

H. Hell: Was ich über Sex gelernt habe

One-Night-Stand mit Trump

Tiere USA

US-Wahl

First Pet: Welcher Vierbeiner kommt ins Weiße Haus?

Donald Trump muss in Nevada von Bühne

Verdächtiger im Publikum

Leibwächter holen Trump von der Bühne

Als Donald Trump bei Jimmy Fallon zu Gast war, streicht ihm der Late-Night-Talker durchs Jahr

Donald Trump und die Late-Night-Talker

"Amerikas Leberfleck" ist erschreckend groß geworden

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(