HOME
Michelle Obama warnt vor Donald Trump

US-Wahlkampf

So eindringlich warnt Michelle Obama vor Trump

Donald Trump auf Bühne

#TrumpWon

Das Rätsel um den Hashtag, der Donald Trump preist und foppt

Von Niels Kruse

Vor Präsidentschaftswahl

So schätzen US-Wähler ihre Kandidaten ein

Im TV-Duell musste Donald Trump sich der Frage stellen, warum er seine Steuerklärung nicht veröffentlicht

Geheimnisvolle Steuerklärung

Clinton holt die Steuer-Keule raus - und Trump setzt sich ins Fettnäpfchen

Hillary Clinton Donald Trump
Analyse

Hillary Clinton vs. Donald Trump

Der verwirrende Unterschied zwischen Medienbewertung und Umfragen

Von Niels Kruse
Donald Trump und Hillary Clinton treffen sich zum ersten TV-Duell.

Hillary Clinton vs. Donald Trump

14 Dinge, die Sie über das erste TV-Duell wissen müssen

Hillary Clinton und Donald Trump im TV-Duell

TV-Duell

Donald Trump und die Erwachsene im Raum

Donald Trump hat sich mit seiner Gegenerin Hillary Clinton einen schonungsloser Schlagabtausch geliefert
Pressestimmen

US-Reaktionen zum TV-Duell

"Ein enormer Sieg für Donald Trump"

US-Wahl

Clinton vs. Trump

So entscheidend war das TV-Duell für die Wähler

Hillary Clinton und Donald Trump verlassen nach dem TV-Duell die Bühne
Pressestimmen

Clinton vs. Trump

So kommentieren die deutschen Medien das TV-Duell

Hillary Clinton und Donald Trump beim Shakehands nach dem TV-Duell

Clinton vs. Trump

Stärken, Schwächen, Überraschungen: Die Höhepunkte des TV-Duells

Donald Trump und Hillary Clinton in ihrem ersten TV-Duell

TV-Duell Clinton vs. Trump

Der rasende Bulle läuft ins Leere

Von Alexandra Kraft
Hillary Clinton und Donald Trump im TV-Duell

Clinton vs. Trump

"Irgendetwas versteckt er": Die stärksten Zitate des TV-Duells

Donald Trump kann sagen was er will, seine Fans sind nicht so sehr an Details oder nachprüfbaren Fakten interessiert

Fernseh-Spektakel

Glücklich gefangen im Gestrüpp aus Lügen und Unwahrheiten

Bildkombo zeigt Richard Nixon (l.) und Ronald Reagan

Rückblick

Nixons Schweiß, Reagans Witz - verhängnisvolle TV-Duelle im US-Wahlkampf

Anne Will
TV-Kritik

"Anne Will"

"Wie bekloppt sind die Amerikaner?"

Donald Trump setzt Hillary Clinton unter Druck

+++ US-Wahlkampf kompakt +++

TV-Duell mit Clinton: Trump will Bills Ex-Geliebte einladen

Hillary Clinton in Between the ferns

Auftritt in Comedy-Talkshow

Das passiert, wenn Hillary Clinton witzig sein soll

Donald Trump und Familie

US-Wahlkampf

Don, Ivanka und Eric - die Trump-Kinder im Familiencheck

Von Niels Kruse
Hillary Clinton Donald Trump

Illuminati und Antichrist

Die bizarrsten Verschwörungstheorien über Clinton und Trump

Donald Trump Zwillinge

Präsidentschaftswahl

Donald Trump kann nicht mit Babys und Adlern - ein ganz schlechtes Omen

Tika Sumpter und Parker Sawyers in "My First Lady" und Regisseur Richard Tanne
Interview

"My First Lady"

Was die Obamas und Horrorfilme gemeinsam haben

Donald Trump

US-Wahlkampf

Explosionen für Donald Trump - warum die Anschläge ihm nützen könnten

Von Alexandra Kraft
Donald Trump Jr.

US-Wahlkampf

Donald Trump Jr. schmäht Flüchtlinge als "tödliche Kaubonbons"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(