HOME

"Forbes"-Magazin

Beyoncé und Jay-Z übertreffen alle

Filmflop "Rock of Ages"

Tom Cruise war's nicht

Von Sophie Albers Ben Chamo

Liste der Top-Verdienerinnen

Kristen Stewart besitzt das dickste Konto

Forbes-Liste

J.Lo stößt Lady Gaga vom Thron

Verkauf des neuen Albums "MDNA"

Madonna schummelt - und stürzt ab

Aretha Franklin wird 70

Plattenvertrag als Geburtstagsgeschenk

Trotz Branchenkrise

Hedgefonds-Manager sahnen Milliarden ab

"In the Land of Blood and Honey"

Die Schöne und der Krieg

Von Sophie Albers Ben Chamo

Forbes-Liste

Ron und Hermine sind das reichste Paar

Präsidentschaftswahl in Russland

Milliardär Prochorow tritt gegen Putin an

Facebook-Panne erlaubt Zugriff auf persönliche Fotos

Mark Zuckerberg, mal ganz privat

Forbes-Liste

Diese Hollywood-Stars sind ihr Geld wert

Tote Top-Verdiener

Michael Jackson wieder auf dem ersten Platz

Bestverdienende TV-Schauspielerinnen

13 Millionen Dollar für Longoria und Fey

Mächtigste Frauen der Welt

Lady Gaga ist Herrscherin der Promis

"Forbes"-Ranking

Angela Merkel ist wieder mächtigste Frau der Welt

"Forbes"-Magazin

Gisele Bündchen und Tom Brady verdienen am besten

Neue "Forbes"-Liste

Gisele und Tom stoßen Beyoncé und Jay-Z vom Thron

Hewlett-Packard plant Radikalumbau

HP drückt den Reset-Knopf

MLB

Warum sind die New York Yankees so wertvoll?

Bestbezahltester Schauspieler

DiCaprio bekommt die dicksten Schecks

Sarah Jessica Parker und Angelina Jolie

Hollywoods Top-Verdienerinnen

Lady Gaga

Die ultimative "Queen of Pop"

Thailands Ex-Premier Thaksin Shinawatra

"Meine Anhänger erwarten meinen Input"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(