HOME
Arnold Schwarzenegger

Ski-Spektakel

Hahnenkamm-Rennen: Großer Promi-Auflauf an der Streif

Das Hahnenkammrennen gehört in Österreich zu den wichtigsten Promi-Events des Jahres. Während die Abfahrer die Streif hinuntersausen, wird das kleine Kitzbühel zur riesigen Partymeile. Das Motto: Feiern bis zur Belastungsgrenze.

Vier Tote bei Absturz von Kleinflugzeug in den USA

Laurent Hurtubise beim Abschlag, mit dem er ein Hole-in-one schlägt

PGA-Tour

Hole-in-one: Einarmigem Golfer gelingt genialer Schlag

Geplanter Tesla-Standort bei Grünheide

Brandenburg gibt Tesla-Zustimmung zu Kaufvertrag für Gigafabrik bekannt

Im Bikini im Hühnerstall - Landleben à la Girls gon of Grid.

Girls Gone Off-Grid

Cannabis-Farm, wilde Bären und Gewehre - drei Instagram-Girls steigen aus

Von Gernot Kramper
Filmstar Kevin Costner erlebte viele berufliche Höhen und Tiefen

Kevin Costner

Als Cowboy feierte er seinen größten Erfolg

Eingeschneites Auto mit Frau in Heizdecke

Vermisste in Kalifornien

Demente Frau überlebt sechs Tage in eingeschneitem Auto in Eiseskälte

Roboter kann fliegen

«PigeonBot»

Roboter mit echten Taubenfedern kann fliegen

«Entspannung»: Klinsmann mailt Lizenz-Informationen an DFB

Schlechte Luft: Kinder und Erwachsene erlitten an einer Grundschule in Cudahy südlich der Stadtgrenze von Los Angeles Atemwegs- und Hautreizungen, nachdem ein Flugzeug Kerosine über dem Gebiet abließ. 

USA

Technisches Problem: Flugzeug lässt Kerosin ab – über einer Grundschule

Robbe auf Eisscholle

Klimawandel

Forscher schlagen Alarm: Ozeane werden wärmer – "und das ist erst die Spitze des Eisbergs"

Erwärmung der Ozeane

Erwärmung beschleunigt sich

Klimawandel: Ozeane inzwischen deutlich wärmer

Schauspielerin Anne Hathaway bei den Critics' Choice Awards am Sonntag in Santa Monica

Anne Hathaway

Sie zeigt ihren After-Babybauch in Goldrobe

Neil Peart

Rush-Schlagzeuger

Neil Peart gestorben

Neil Peart am Schlagzeug im Jahr 2013

Rush-Schlagzeuger Neil Peart gestorben

Rush-Schlagzeuger Neil Peart gestorben

Luftaufnahme der Brände im Bundesstaat New South Wales

Busch- und Waldbrände

Diese kruden Verschwörungstheorien werden über die Feuer in Australien verbreitet

Von Marc Drewello
Die Band Metallica setzt sich für Australien ein

Waldbrände in Australien

Metallica spenden Riesensumme für die Opfer

Ikea-Markt

Ikea zahlt nach Tod von Kleinkind in den USA 46 Millionen Dollar Entschädigung

Kind von Ikea-Kommode erschlagen - Einigung mit Familie

Weitere Anklage gegen Harvey Weinstein in Los Angeles

Udo Kier

Stern in der Wüste

Udo Kier in Palm Springs auf «Walk of the Stars» geehrt

Naomi Watts und andere australische Prominente haben mit Bestürzung auf die Waldbrände reagiert

Waldbrände in Australien

Australische Promis trauern um Tier und Natur

Victoria Principal

«Dallas»-Star

Promi-Geburtstag vom 3. Januar 2020: Victoria Principal

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.